WERBUNG

Krankenhäuser in der Demografiefalle

11.12.2008 – Die deutsche Krankenhauslandschaft steht nach Einschätzung des Statistischen Bundesamtes in einer Umbruchphase: Die Demografie sorgt trotz schrumpfender Bevölkerung für mehr Behandlungen.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Demografie · Gesundheitsreform
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
13.11.2018 – Die Deutschen Familienversicherung konnte im Rahmen eines Sozialpartnermodells eine betriebliche Pflegezusatz-Versicherung lancieren. Die Barmenia individualisiert ihre Leistungen in der bKV. Und die Signal Iduna will Arbeitgeber bei der Information zur neuen bAV digital unterstützen. (Bild: Signal Iduna) mehr ...
 
26.9.2018 – Wer als Vermittler das Schicksal seines Kunden ernst nimmt, kann am Thema Pflege nicht vorbeigehen, schreibt Dr. Knud Hell in seinem Gastbeitrag. Der Vertriebsspezialist zeigt, wie sich der Beratungsbedarf gesteigert hat und der Vermittler zur Vorsorge beitragen kann. (Bild: privat) mehr ...
 
25.9.2018 – Die deutsche Aktuarvereinigung hat für die Beiträge beziehungsweise Beitragssätze eine Prognose bis 2060 gerechnet. Dabei wird aufgezeigt, welchen Einfluss die Entwicklung von Demografie, medizinisch-technischem Fortschritt, Zinsen und Inflation haben. (Bild: DAV) mehr ...
 
29.8.2018 – Auf der Veranstaltung „PKV aktuell & digital“ am Dienstag in Berlin konnten Vertreter der privaten Krankenversicherung einmal ihre Vorstellungen dazu äußern, wie man die PKV weiterentwickeln könnte. Die Wunschliste ist lang. (Bild: Brüss) mehr ...
 
24.8.2017 – Auf einer Fachkonferenz wurde gestern heftig über das duale Gesundheitssystem in Deutschland diskutiert. Bei den heißen Themen Beitragsniveau, (System-) Wettbewerb und Bürgerversicherung prallten zum Teil sehr gegensätzliche Meinungen aufeinander. Es gab aber auch unerwartete Äußerungen. (Bild: Brüss) mehr ...
 
16.8.2017 – Die privaten Krankenversicherer sollten nach Einschätzung der Ersatzkassen verpflichtet werden, in der Pflegeversicherung einen milliardenschweren Solidarausgleich zu leisten, weil sie über eine günstigere Versichertenstruktur verfügten. Der PKV-Verband hält dagegen. mehr ...
WERBUNG