Ist der Verkauf eines Totalschadens nach Polen Teil der Schadenminderungs-Pflicht?

5.10.2023 (€) – Ein Geschädigter sollte sein kaputtes Auto auf Verlangen des gegnerischen Versicherers wegen eines höheren Restwertangebots ins Ausland verkaufen. Ob das dem Unfallopfer zuzumuten ist, darüber urteilte das Amtsgericht Bergisch Gladbach. (Bild: Pixabay, CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Marktforschung · Regulierung · Schadenregulierung · Verkauf
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
30.1.2024 – Wie Kunden die Schadenabwicklung bewerten, hat Servicevalue ermittelt. Die Spitzengruppe schrumpfte von 16 auf 14 zusammen – bei drei Auf- und fünf Absteigern. Nur ein einziger Akteur zählt schon seit sieben Jahren ununterbrochen zu den Topanbietern. (Bild: Wichert) mehr ...
 
18.10.2023 – Warum der eigene Unfallmelder als „Game-Changer“ angesehen wird und was als nächstes kommt, offenbarte der Versicherer auf seinem Autotag. Kunden sollen von einem neuen Gesetz der EU profitieren. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
22.5.2023 – Ein Mann hatte ein von seinem Sachverständigen ermitteltes Restwertangebot angenommen. Der Kfz-Versicherer des Unfallverursachers meinte daraufhin, der geschädigte Pkw sei voreilig auf Basis eines fehlerhaften Gutachtens veräußert worden. Man traf sich vor Gericht wieder. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
20.10.2022 – Die Mehrzahl der Deutschen erwartet einer Studie zufolge auch in Kraftfahrt nachhaltige Versicherungsprodukte und -Leistung. Auf seinem „Autotag“ zeigte der Versicherer, wohin die Reise bei ihm bei Vertrag, Service und Schadenregulierung sowie E-Mobilität geht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
4.10.2022 – Wie Verbraucher die Service- und Beratungsleistungen ihrer Anbieter bewerten, hat Servicevalue erneut in einer Umfrage ermittelt. In der elfköpfigen Spitzengruppe gab es einen Ab- und einen Neueinsteiger. Fünf Akteure erhalten dabei seit fünf Jahren Top-Bewertungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
15.9.2022 – Der Vermittlerverband nannte auf der Jahrespressekonferenz am Mittwoch, auf welchen Feldern die Mitglieder am härtesten um Schutz für ihre Kunden kämpfen müssen, welche Branchen von den stärksten Prämienerhöhungen betroffen sind und was sie für ihr Geschäft erwarten. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
30.5.2022 – Nachhaltigkeit steht hoch im Kurs. Für Vermittler ändern sich ab August in diesem Zusammenhang Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln. Das Extrablatt 2|2022 bereitet darauf vor. mehr ...
 
2.5.2022 – ESG-Kriterien stehen hoch im Kurs, sie können zum „Joker im Vertrieb“ werde. Für den ändern sich ab August in diesem Zusammenhang Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln. Das VersicherungsJournal Extrablatt 2|2022 bereitet darauf vor. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
17.1.2022 – Wie Kunden die Schadenabwicklung in der Privat- und der Tierhalter-Haftpflichtsparte bewerten, hat Servicevalue ermittelt. Von den Top-Anbietern stiegen zahlreiche auf oder ab, unter anderem Ammerländer, Arag, Axa, Ergo, GHV, GVO, Hansemerkur, Haftpflichtkasse, Interrisk und WWK. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
14.1.2022 – Für nachhaltige Anlagen gibt es Studien zufolge viel mehr Interessenten als echte Käufer. Das könnte sich bald ändern. Denn ab August müssen Vermittler mehr informieren. Auf einer Konferenz ging es auch um die Gefahr von „Greenwashing“. (Bild: Stefan Malzkorn) mehr ...
 
22.11.2021 – Was in einigen Kreisen für Empörung sorgt, wird offenbar salonfähig: Der Einfluss der Assekuranz nach Karosserieschäden ist für die meisten Versicherten in Ordnung. Das zeigt zumindest der „Trend-Tacho“. (Bild: KÜS) mehr ...
 
8.10.2021 – Sirius Campus hat untersucht, was Kunden von der Assekuranz erwarten. Ein Ergebnis: Klassische Werte zählen. Das Beratungsinstitut wollte auch wissen, ob und durch was die Umfrageteilnehmer beim Thema Versicherungen schon einmal positiv überrascht wurden. (Bild: Fotolia Robert Kneschke) mehr ...
WERBUNG