Industrie: Schwere Zeiten für Versicherer und Unternehmen

5.3.2020 – Ein Kongress der Industrieversicherung zeigt, dass es fast überall nur Baustellen gibt. Die Zeiten sind nicht rosig, nicht nur wegen der aktuellen Corona-Pandemie. (Bild: Schmidt-Kasparek)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Coronavirus · Industrieversicherung · Marktforschung · Rückversicherung · Schadenregulierung
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.4.2021 – Die Dax-Konzerne und manche Versicherer scharren mit den Hufen und treffen Vorbereitungen für die unternehmenseigene Vergabe der begehrten Vakzine. Das Engagement wirft aber mancherorts die Frage auf, ob hier nicht Personen bevorzugt werden, die einfach den richtigen Arbeitgeber haben. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
6.4.2021 – Wie Kunden die Schaden- beziehungsweise Leistungsabwicklung bewerten, hat Servicevalue ermittelt. Ein Anbieter stieg in die dreiköpfige Spitzengruppe auf, einer dagegen musste sich aus dieser verabschieden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
26.3.2021 – Nach der rigorosen Preis- und Bedingungspolitik der Industrieversicherer zur Erneuerung 2020/21 sind die Kunden sauer: Zwei von drei Firmen suchen Alternativen. Die Reputation ist auf dem Tiefststand. Top bewertet werden die Makler. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
16.3.2021 – Fast alle Mitglieder des Versicherungsnehmer-Verbandes GVNW sehen sich höheren Prämien gegenüber. Auf einer Fachkonferenz ging es den Versicherern darum die Risiken einzudämmen – damit Cyber kein zweiter Pandemie-Unfall wird. (Bild: Ergo) mehr ...
 
17.12.2020 – Seit vielen Jahren schreibt die Assekuranz Verlust in dieser Sparte, die für den unabhängigen Vertrieb eine nicht zu unterschätzenden Bedeutung besitzt. Wie sich das Schadengeschehen entwickelt hat und an wen unabhängige Vermittler bevorzugt Geschäft vermitteln. (Bild: Wichert) mehr ...
 
11.11.2020 – Nach der Einschätzung des Bundesverbandes Deutscher Versicherungsmakler müssen die Mitglieder für Firmenkunden viel arbeiten, denn der Markt ist „hart“. Das hat aber auch eine gute Seite, wurde bei einem Pressegespräch offenbar. Im Streit um die Leistungen bei Betriebsschließungen wegen Corona sieht der Verband eine klare Tendenz. (Bild: BDVM) mehr ...
 
27.10.2020 – Nach den Beobachtungen von Großmaklern steuern manche Versicherer in die roten Zahlen. Den Sanierungsbedarf bekommen die Kunden schon zu spüren. Welche Branchen es besonders trifft, und was das für die Makler bedeutet, wurde auf der DKM deutlich. (Bild: BDVM) mehr ...
 
20.10.2020 – In der Gunst der unabhängigen Vermittler haben sich Adcuri, AIG, Axa, Basler, Degenia, Interrisk und Konzept und Marketing zum Teil erheblich verschlechtert oder verbessert. Dies zeigt eine aktuelle Untersuchung. (Bild: Wichert) mehr ...