WERBUNG

In diesen Großstädten werden die meisten Autos geklaut

4.6.2019 – In welchen Orten Autofahrer ihren Wagen relativ beruhigt abstellen können und wo ein besonders hohes Klaurisiko besteht, ist der aktuellen Polizeilichen Kriminalstatistik zu entnehmen. Diese zeigt kräftige Verbesserungen wie auch Verschlechterungen bei der Risikosituation. (Bild: Wichert)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Diebstahl
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
22.6.2021 – Pünktlich vor den Sommerferien bringen der Versicherer und das Mobilfunkunternehmen eine Kurzzeitabsicherung für die Habseligkeiten von Urlaubern auf den Markt. Das soll aber erst den Auftakt eines gemeinsamen strategischen Weges markieren. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
15.6.2021 – Zwar geht die Zahl der Einbrüche in Fabriken, Büros, Werkstätten und Lagerhallen seit Längerem zurück. Die dabei entstandenen Schäden liegen aber immer noch im dreistelligen Millionenbereich. Manche Orte sind besonders häufig betroffen – doch es gibt Hilfe zur Prävention. (Bild: Zwick) mehr ...
 
11.6.2021 – BNP Paribas Cardif hilft bei der Kreislaufwirtschaft – versichert wird Gebrauchtes. Neues für Privatkunden melden auch Basler, Cosmos, K&M und Policenwerk. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
10.6.2021 – Bei Rhion werden die Gewerbetarife bald „grün“. Auch bei der Gothaer wird es ein ganzes Stück nachhaltiger. Neues für Firmenkunden melden die Öffentliche Braunschweig, Element und Schutzgarant sowie Hans John. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
25.5.2021 – In welchen Bundesländern man sein Bike recht unbesorgt abstellen kann und wo man höchstwahrscheinlich zum Fußgänger wird, zeigt die aktuelle Polizeiliche Kriminalstatistik. Die Fallzahlen haben sich bestenfalls um gut ein Fünftel reduziert – in der Spitze aber um etwa ein Achtel zugelegt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
19.5.2021 – Sylt, Surfen und mit Freunden feiern. Das klingt nach einem guten Lebensmodell. Makler Klaus Hain hat sich auf das Nischenprodukt Surfversicherungen spezialisiert. Dass dabei dennoch nicht alles eitel Sonnenschein ist und wie man trotzdem Geld verdienen kann, berichtet er im Interview. (Bild: privat) mehr ...
 
18.5.2021 – Online funktioniert nach Beobachtungen der Allianz mehr als gedacht. Auf einer Fachkonferenz ging es um neue Tools und Arbeitsabläufe in der Regulierung, aber auch die Grenzen des digitalen Einsatzes in der Schadenbearbeitung. (Bild: Lier) mehr ...
 
12.5.2021 – Eine Studie informiert über die Altersstruktur der Interessenten und über die Auswirkungen der Coronakrise auf das Vermittlungsgeschäft in diesem Segment. (Bild: Versicherungsmakler Experten) mehr ...
WERBUNG