Immobilien: Steigende Nachfrage lässt die Preise klettern

18.4.2023 (€) – Im ersten Quartal beruhigte sich der Markt wieder, wie eine Auswertung belegt. Sie zeigt, was Interessenten derzeit für Wohnobjekte ihrer Wahl in sieben Großstädten auf den Tisch legen müssen. (Bild: Pixabay, CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Darlehen · Immobilie · Senioren · Verkauf
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
5.12.2022 – Das selbstgenutzte Wohnobjekt soll vor Armut im Ruhestand schützen, so eine weitverbreitete Ansicht. Und wer es geschafft hat, Eigentum zu erwerben, würde nur im Todesfall wieder ausziehen, zeigt eine Studie. (Bild: Wertfaktor) mehr ...
 
21.12.2011 – Seit Kurzem versucht sich erstmals ein großer Versicherer am Angebot von sogenannten Umkehrhypotheken am deutschen Markt. Warum dieses Geschäftsfeld auch für die Assekuranz interessant und ungewöhnliche Vertriebsmethoden erfolgversprechend sind. mehr ...
 
27.7.2023 – Eine Auswertung für das zweite Quartal 2023 zeigt, dass sich Angebot und Nachfrage weiter aufeinander zubewegen. Die Preise stabilisieren sich wieder – allerdings nicht in allen Regionen. Hier zeigen sich noch große Unterschiede. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
12.5.2023 – Betongold gilt bei deutschen Vorsorgesparern als sicherer Inflationsschutz. Im Abwärtstrend des Marktes könnte sich dieses Argument jetzt als Illusion herausstellen. Dafür gibt es diverse Belege. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
5.4.2023 – Es sieht so aus, als wäre die Preisrally in deutschen Metropolen vorbei. Die Risiken für Verbraucher liegen jetzt in der Zukunft. Die Prognosen von Experten lassen nichts Gutes erwarten – auch nicht für die Altersvorsorge. (Bild: Immowelt) mehr ...
 
17.8.2022 – Mit der Zinswende ändern sich auch die Möglichkeiten für Häuslebauer und Immobilienkäufer. Die Stiftung Warentest spricht von einem „Comeback der Bausparkassen“ und hat 36 Tarife von 17 Anbietern unter die Lupe genommen. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
 
15.7.2022 – Verrentung muss nicht sein, meint die Stiftung Warentest. Das staatlich geförderte Guthaben lässt sich je nach persönlichen Voraussetzungen zielgerichteter verwenden. Dabei sind allerdings die Vorgaben des Fiskus zu beachten. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
 
8.4.2022 – Der Markt für Wohneigentum kannte lange Zeit nur eine Richtung. Jetzt ändern sich die Rahmenbedingungen. Wie sich das auf die Kosten auswirkt, zeigt eine aktuelle Untersuchung. In vielen Großstädten fallen die Preissteigerungen nur noch minimal aus. (Bild: Immowelt) mehr ...
WERBUNG