Immobilien: So beeinflussen die Energieklassen die Preise

26.2.2024 (€) – Die Schere zwischen Wohneigentum mit einer schlechten und einer guten Energiebilanz geht weiter auseinander. Allerdings zeigen sich Unterschiede zwischen den Objektkategorien. (Bild: Immowelt)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Immobilie
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
17.4.2024 – Wer eine Immobilie bauen, kaufen oder modernisieren möchte, hat verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten. Ob sich hier ein Bausparvertrag rechnet, hängt von mehreren Faktoren ab. Die Stiftung Warentest hat für sechs Beispielfälle das Angebot am Markt durchleuchtet. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
9.4.2024 – Der Europace Hauspreisindex zeigt deutliche Aufwärtstendenzen über alle Segmente hinweg. Die Zunahme signalisiere die mögliche Trendwende nach Monaten der Stagnation, heißt es bei der Transaktionsplattform. Wie stark das Wachstum im Einzelnen ausfiel. (Bild: Europace) mehr ...
 
4.4.2024 – Die Immobilienmärkte erholen sich spürbar, das Preisniveau für Eigentumswohnungen zieht wieder an. Dies zeigt eine Auswertung des Portals Immowelt für das erste Quartal dieses Jahres. Unter den 15 größten Städten Deutschlands bleibt allerdings eine Metropole im Minus. (Bild: Immowelt) mehr ...
 
2.4.2024 – Länger pendeln, weniger zahlen – auf diesen Nenner lässt sich eine Analyse des Immobilienportals Immowelt bringen. Was in den 14 größten Städten Deutschlands und ihren erweiterten Speckgürteln aktuell auf den Tisch zu legen ist. (Bild: Stachelbeer, CC BY 2.0) mehr ...
 
25.3.2024 – Ist die Rückzahlung von Zins- und Tilgungsleistungen im Rahmen der Rückabwicklung eines Verbraucherdarlehensvertrags als Einkommen zu versteuern? Mit dieser Frage hat sich der Bundesfinanzhof befasst. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
22.3.2024 – Dank sinkender Preise und Zinsen könnte jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Immobilienkauf sein, meint Immowelt.de. Eine Analyse für 15 Städte zeigt, wie sich beide Faktoren auf die Annuitätenrate beim Kauf einer Eigentumswohnung auswirken. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
19.3.2024 – Ein Versicherungsmakler hat das Angebot an Absicherungsmöglichkeiten für Auftraggeber von Bauvorhaben geprüft und verglichen. Insgesamt sechs Bewertungskriterien wurden abgefragt. Der Testsieger punktet vor allem bei Wartezeit und Versicherungssumme. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
15.3.2024 – Zwischen günstigen und teuren Anbietern klaffen große Zinsunterschiede. Das zeigt ein aktueller Vergleich der Stiftung Warentest. Auch die Versicherer mischen hier mit, teils mit attraktiven Offerten. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
 
15.3.2024 – Die Bundestagsfraktion schlägt in einem Positionspapier vor, dass künftig der Gesetzgeber über Prämienhöhe und Leistungen der Elementarschadenversicherung bestimmt. Sturmflut und steigendes Grundwasser sollen abgedeckt sein. Was die Versicherer dazu sagen. (Bild: Provinzial) mehr ...
WERBUNG