WERBUNG

GDV: Der Teelichtofen ersetzt keine Heizung

1.11.2022

Die wegen der Energiekrise erhöhten Preise für Öl und Gas kommen bei den Verbrauchern an. Wer die Heizung noch nicht aufdrehen möchte, sucht nach Alternativen. Beliebt im Netz ist der „Teelichtofen“. Die Wirtschaftswoche testete bereits in einem Selbstversuch, ob das selbstgezimmerte Gerät einen Raum wirklich wärmer macht.

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) rät beim Spiel mit dem Feuer zur Vorsicht: „Wir sehen mit Sorge, zu welch abenteuerlichen Mitteln manche Mieter und Hausbesitzer greifen“, lässt sich Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen zitieren. Kerzenlicht tauge nicht als dauerhafter Ersatz für eine Raumheizung. Dies gelte für die erwähnten Teelichtöfen. Es bestehe das Risiko eines Hitzestaus.

Jörg Asmussen (Bild: GDV)
Jörg Asmussen (Bild: GDV)

Auch gasbetriebene Heizstrahler hätten in Wohnungen generell nichts zu suchen. „Neben dem erhöhten Brandrisiko können in geschlossenen Räumen auch giftige Verbrennungsgase auftreten“, so Asmussen. Den Einsatz von Elektroheizungen und -strahlern bewertet der Verband kritisch. Steckdosen und Mehrfachverteiler könnten bei hoher Dauerbelastung überhitzen und Feuer fangen.

Trotz hoher Kosten sollten Mieter aber nicht auf das Heizen ungenutzter Räume verzichten, es bestehe die Gefahr von Frostschäden. Die Frostschutzstellung am Heizkörperventil schaffe keine Sicherheit, besser den Regler auf eins stellen, rät der GDV.

Leserbriefe zum Artikel:

Erwin Daffner - Versichertengemeinschaft kommt aufgrund eines Marketinggags dafür auf. mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Berufsverband · Heizung
 
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social-Media-Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Werbung im Vermittlerbüro

WettbewerbsrechtMan muss mehrere Gesetzesbücher wälzen,
um etwas über das Wettbewerbsrecht zu erfahren. Einfacher macht es ein Praktikerhandbuch des VersicherungsJournals.

Interessiert?
Dann klicken Sie hier!

WERBUNG