Elektronische Signatur: Unzulässige Benachteiligung eines Schwerbehinderten?

8.12.2023 (€) – Das Hessische Landessozialgericht hat darüber geurteilt, welche Formvorschriften beim Einreichen eines Widerspruchs gegen einen Verwaltungsakt in elektronischer Form auch in besonderen Fällen gelten. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Rechtsschutz
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
5.3.2024 – Für welche Akteure sich Verbraucher in verschiedenen Kategorien beim Kauf erneut entscheiden würden, hat Servicevalue kürzlich ermittelt. Für Assekuranz und Finanzvertriebe sind die Ergebnisse im Vergleich der fast 160 aufgelisteten Branchen alles andere als schmeichelhaft. (Bild: Wichert) mehr ...
 
5.3.2024 – Wie Kunden die Schadenabwicklung bewerten, hat Servicevalue in den Segmenten Berufs-, Privat-, Verkehrs- sowie Wohnungsrechtsschutz untersucht. Zwölf Akteure schafften es mindestens einmal unter die Topanbieter. Jedoch sind nur drei von ihnen in allen Bereichen „sehr gut“. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
1.3.2024 – Die Analysten haben für ihr aktualisiertes Bedingungsrating über 150 Tarifkonfigurationen durchleuchtet. Die Höchstnote „FFF+“ wurde äußerst sparsam vergeben – an zehn Angebote für die Zielgruppe Selbstständige und Unternehmer und an drei für Forst- und Landwirte. (Bild: Neuenhausen) mehr ...
 
28.2.2024 – Eine F.A.Z.-Tochter und ein Forschungsinstitut haben das im Netz verfügbare Meinungsbild zu über 11.200 Unternehmen untersucht und diverse Branchenrankings erstellt. Vertreten waren auch Direktanbieter, Vertriebe, Versicherer und Vermittler. (Bild: Trainjason, Picsome, CC BY 2.0) mehr ...
 
26.2.2024 – Mehr als drei Viertel der 25 größten Akteure wuchsen zwischen 2017 und 2022 – in der Spitze um fast 600.000 Kontrakte. Ein Akteur konnte seinen Vertragsbestand sogar mehr als versechsfachen. Nur zwei der Wachstumssieger legten nicht fünf Mal in Folge zu. (Bild: Wichert) mehr ...
 
26.2.2024 – Zwischen 2017 und 2022 legte die Sparte ein Plus von rund 1,4 Millionen Stück hin. Allerdings wiesen sechs der 25 größten Anbieter Einbußen beim Vertragsbestand auf. Die lagen in der Spitze bei 250.000 Policen beziehungsweise fast einem Achtel. (Bild: Wichert) mehr ...
 
23.2.2024 – Welche Anbieter in über 20 Kategorien von „B“ wie Berufsunfähigkeits- bis „Z“ wie Zahnzusatz-Versicherung Verbraucher am meisten zufriedenstellen, hat Servicevalue ermittelt. Nur zwei Akteure schafften es mehrfach auf den Spitzenplatz – einer von ihnen sogar in fünf Segmenten. (Bild: Wichert) mehr ...
 
22.2.2024 – Die Analysten haben mehr als 120 Produkte von 43 Anbietern einer Bedingungsanalyse unterzogen. Die Höchstnote „FFF+“ wurde zwar deutlich häufiger, allerdings weiterhin nur äußerst sparsam vergeben. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG