Digitalisierung ist keine Aufgabe der IT-Abteilung

17.3.2016 – Hauptsache digital – das scheint das Motto vieler Modernisierungsprozesse zu sein. Keiner will zu spät kommen. Doch Innovationen können auch schaden, meint Gastautorin Regina Kutschera. (Bild: Kutschera)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Digitalisierung · Gewerbeordnung · Marktforschung · Mitarbeiter · Schadenregulierung · Social Media · Strategie · Unwetter
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
18.10.2017 – Der VDVM nannte in einem Pressegespräch Beispiele von Versicherern mit guter und schlechter Leistungspraxis. Weitere Themen waren Engpässe im Markt der Gewerbe- und Industrieversicherung und warum russische Versicherer Retter in der Not sein können. Zudem offenbarten die Mitglieder ihre wirtschaftliche Lage. (Bild: Meyer) mehr ...
 
30.7.2015 – Einer Studie zufolge wollen die Versicherer zwar technologischen Fortschritt, die Planungen sind jedoch noch nicht weit vorangeschritten. Was die Hauptziele der Unternehmen sind und wo sie die größte Konkurrenz im Netz sehen. (Bild: Q-Perior) mehr ...
 
23.4.2015 – Die Vema e.G. hat auf ihrem Jahreskongress eine neue Kontaktbörse vorgestellt, die Schlagkraft der Berufsverbände diskutiert und „die besten Maklerbetreuer“ ausgezeichnet. mehr ...
 
8.1.2015 – Bereits für die nahe Zukunft sind nach einer Accenture-Studie in der Branche Maßnahmen geplant, um das „Potenzial der Digitalisierung“ besser zu heben. (Bild: Accenture) mehr ...
 
3.4.2018 – Zusammen mit einem Start-up hat der Versicherer einen Schutz gegen Cyberattacken mit drei Verteidigungslinien entwickelt. Zielgruppe für die Bausteinpolice sind kleine und mittlere Unternehmen. Auch für Makler könnte der Schutz interessant sein. (Bild: Signal Iduna) mehr ...
 
22.3.2018 – Der Erfolg betrieblicher Altersversorgung (bAV) hängt zunehmend auch von einer kostengünstigen Vertragsverwaltung ab. In großen Firmen geht nichts mehr ohne Digitalisierung. Über den dortigen Stand in Sachen bAV informiert eine neue Studie. (Bild: Mercer) mehr ...
 
16.2.2018 – Am Freitagmorgen präsentierte der Konzern seine Zahlen für 2017, einem von vielen Naturkatastrophen geprägten Jahr. „Umbaubedarf“ besteht weiterhin, wurde bei der Präsentation der Ergebnisse deutlich gemacht. (Bild: Screenshot Allianz) mehr ...
WERBUNG