Diese Versicherer und Vertriebe gehören zu den Preisfavoriten

8.2.2024 – Mit günstigen Preisen überzeugen aus der Assekuranz die GVO (E-Bike-Versicherer), die Huk24 (Kfz-Versicherer), die Arag (Rechtsschutzversicherer) und die Telis Finanz (Finanzvertriebe). Dies zeigt eine Untersuchung von Servicevalue und der Wirtschaftswoche, in die über 213.000 Kundenurteile zu 1.343 Unternehmen aus 106 Branchen einflossen.

Die Servicevalue GmbH hat im Auftrag der Zeitschrift Wirtschaftswoche erstmals „Deutschlands Preisfavoriten“ ermittelt. 1.343 Unternehmen aus 106 Branchen wurden bewertet. Darunter waren neben den Finanzvertrieben auch die E-Bike-, die Kfz- und die Rechtsschutz-Versicherung. Die Gesamtzahl der Kundenurteile wird mit „mehr als 213.000“ angegeben.

So wurde bewertet

Basis der Untersuchung ist eine im Dezember 2023 durchgeführte Onlinebefragung. Zu den Interviews wurden sogenannten Panelisten eingeladen, die eine überschaubare Auswahl von Unternehmen beziehungsweise Marken zur Bewertung erhielten, wird zur Methodik erläutert. Die Auswahlkriterien und die Stimmenzahl pro Branche oder Unternehmen wurden nicht genannt.

Für die Auswertung und die Rankings wurden die Antworten der Befragten hinsichtlich dieser Frage herangezogen: „Welche der folgenden Anbieter [aus Branche XY] bevorzugen Sie auf Grund der Preisgünstigkeit ihrer Leistungen und Produkte?“

Vierstufige Antwortskala

Für die Beurteilung stand den Befragten eine vierstufige Antwortskala zur Verfügung. Diese reichte von 1 (= „würde ich allen anderen gegenüber bevorzugen“) über 2 (= „würde ich den meisten gegenüber bevorzugen“) und 3 (= „würde ich nur wenigen anderen gegenüber bevorzugen“) bis 4 (= „würde ich keinem gegenüber bevorzugen beziehungsweise kann ich nicht beurteilen“).

Für die Auswertung haben die Studieninitiatoren den ungewichteten Mittelwert „über alle Antworten/Bewertungen (Antwortskala 1-4) gebildet. Liegt der empirische Mittelwert eines Unternehmens niedriger (= besser) als der Gesamt-Mittelwert der jeweiligen Branche, wird dem Unternehmen die Auszeichnung „hohe Empfehlung“ zugeschrieben.

Liegt der Eigenwert zusätzlich niedriger (= noch besser) als der Mittelwert dieser ‚überdurchschnittlichen‘ Gruppe, wird dem Unternehmen eine ‚sehr hohe Empfehlung‘ zugeschrieben. Das Unternehmen mit dem besten Mittelwert innerhalb einer Branche erhält die Auszeichnung ‚höchste Empfehlung‘“.

Die Sieger bei den E-Bike- ...

In der Kategorie „E-Bike-Versicherer“ setzte sich die GVO Gegenseitigkeit Versicherung Oldenburg VVaG (Mittelwert: 2,52; „höchste Empfehlung“) gegen die Wettbewerber durch.

Hauchdünn dahinter folgen mit einer „sehr hohen Empfehlung“ E-Bikeschutz.de, eine Marke der Heinemann Wirtschaftsberatung GmbH (2,53) und die Marke „2Radschutz“. Dahinter platzierten sich die Bikmo GmbH (jeweils 2,54) und Hepster, eine Marke der Moinsure GmbH (2,55).

... und Kfz-Versicherern

Bei den Kfz-Versicherern gewann die Huk24 AG (2,59; „höchste Empfehlung“) vor der Cosmos Versicherung AG und der ADAC Versicherung AG (jeweils 2,61).

Wie die beiden letztgenannten Akteure mit einer „sehr hohen Empfehlung“, folgen dahinter die VHV Versicherungen, die Europa Versicherungen die Bavariadirekt Versicherung AG, die Allianz Direct Versicherungs-AG, die DEVK Versicherungen, die R+V Versicherungen und die WGV Versicherungen.

Favoriten Kfz (Bild: Wichert)

Fünf der Branchengrößen mit mindestens vier Millionen Verträgen oder 900 Millionen Euro gebuchten Bruttoprämien (23.1.2024) sucht man in der Spitzengruppe vergeblich. Immerhin überdurchschnittlich („hohe Empfehlung“) schnitten die Huk-Coburg Versicherungen, die Allianz Versicherungs-AG und die Axa Versicherung AG ab. Nicht überdurchschnittlich bewertet wurden die LVM Versicherungen und die Generali Versicherungen.

Arag siegt in Rechtsschutz

Im Segment „Rechtsschutz“ liegt die Arag SE an der Spitze (2,49; „höchste Empfehlung“). Das Prädikat „sehr hohe Empfehlung“ bekamen neben den ADAC Versicherungen und der DMB Rechtsschutz-Versicherung AG (jeweils 2,52) auch die Örag Rechtsschutz-Versicherungs-AG, die Advocard Rechtsschutz-Versicherung AG und die Huk-Coburg-Rechtsschutz-Versicherung AG.

Favoriten Rechtsschutz (Bild: Wichert)

Sechs der Marktschwergewichte mit mehr als einer Million Verträgen oder mindestens 200 Millionen Euro gebuchten Bruttobeiträgen (1.2.2024) sind nicht in der Spitzengruppe vertreten. Mit einer „hohen Empfehlung“ überdurchschnittlich schnitten der LVM, die Deurag Deutsche Rechtsschutz-Versicherungs-AG und die DEVK Rechtsschutz-Versicherungs-AG ab.

Keine überdurchschnittliche Bewertung schafften die Allianz, die Ergo Versicherung AG und die Roland Rechtsschutz-Versicherung AG.

Telis Finanz gewinnt bei den Finanzvertrieben

Bei den Finanzvertrieben siegte die Telis Finanz AG (2,73; „höchste Empfehlung“) vor der Postbank Finanzberatung AG (2,74). Den Bronzerang teilen sich die Global Finanz AG und die Financeplan+ Finanz- und Versicherungsmakler GmbH (jeweils 2,75). Wie die drei letztgenannten Akteure bekam auch die Tecis Finanzdienstleistungen AG (2,76) die Auszeichnung „sehr hohe Empfehlung“.

Weitere Details zur Methodik können im Studiensteckbrief „Deutschlands Preisfavoriten“ (PDF, 135 KB) nachgelesen werden. Die Branchenrankings sind auf dieser Internetseite zu finden.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Berufsunfähigkeit · Rechtsschutz · Versicherungsmakler
 
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 12.500 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social-Media-Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Noch erfolgreicher Kundengespräche führen

Geraten Sie in Verkaufssituationen immer wieder an Grenzen?
Wie Sie unterschiedliche Persönlichkeitstypen zielgerichtet ansprechen, erfahren Sie im Praktikerhandbuch „Vertriebsgötter“.

Interessiert? Dann können Sie das Buch ab sofort zum vergünstigten Schnäppchenpreis unter diesem Link bestellen.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
23.2.2024 – Welche Anbieter in über 20 Kategorien von „B“ wie Berufsunfähigkeits- bis „Z“ wie Zahnzusatz-Versicherung Verbraucher am meisten zufriedenstellen, hat Servicevalue ermittelt. Nur zwei Akteure schafften es mehrfach auf den Spitzenplatz – einer von ihnen sogar in fünf Segmenten. (Bild: Wichert) mehr ...
 
19.2.2024 – Wie gut Service- und Direktversicherer sowie große Versicherungsmakler in Kommentaren im Internet abschneiden, hat Deutschland Test im Auftrag von Focus Money untersucht. 46 Unternehmen konnten sich in dem Ranking platzieren. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
13.2.2024 – Die Makler-Genossenschaft wollte von ihren Partnern wissen, wer bei Produktqualität, Antrags- und Schadenbearbeitung sowie Erreichbarkeit für Architekten und Ingenieure, IT-Firmen sowie Landwirte am besten ist. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25.1.2024 – Welche Produktgeber in den Zielgruppen Architekten und Ingenieure, IT-Firmen und Landwirte die wichtigsten bei Neuabschlüssen sind, hat der Verbund unter seinen Partnerbetrieben erfragt. In jedem Segment belegt ein anderer Akteur die Spitzenposition. In einem Bereich ging es besonders eng zu. (Bild: Wichert) mehr ...
 
24.1.2024 – Der Verbund wollte von seinen Partnerbetrieben wissen, wer bei Produktqualität, Antrags- und Schadenbearbeitung sowie Erreichbarkeit in der Berufshaftpflicht am besten ist. Die Neugeschäftsfavoriten schafften es nicht auf die vorderen Plätze. (Bild: Wichert) mehr ...
 
16.1.2024 – Der Verbund hat ermittelt, wer im Neugeschäft bevorzugt wird und wer bei Produkten, Antrags- und Schadenbearbeitung sowie Erreichbarkeit am besten ist. Der Neugeschäfts-Spitzenreiter landete in Sachen Qualität nur an vorletzter Stelle. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG