Diese Fähigkeiten sind den Deutschen am meisten wert

8.10.2019

Der Mehrheit der Deutschen sind in erster Linie Sehen, geistige Fähigkeiten und Hören am wichtigsten. Das zeigt eine aktuelle Online-Umfrage der Yougov GmbH im Auftrag der DEVK Versicherungen im September unter 2.035 Bundesbürgern ab 18 Jahren.

WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.

Auf Platz eins steht bei den Befragten das Sehen. 70 Prozent der Teilnehmer wollen darauf am wenigsten verzichten. Frauen (74 Prozent) legen dabei deutlich mehr Wert aufs Sehen als Männer (66 Prozent).

Über die Hälfte der Befragten (55 Prozent) halten geistige Fähigkeiten wie Gedächtnis und Konzentration für vorrangig. Ähnliche Zustimmungswerte gibt es fürs Hören (54 Prozent) und Sprechen (51 Prozent). Gehen ist für 42 Prozent der Deutschen entscheidend. Eigenverantwortliches Handeln, dass man selbst geschäftsfähig ist und keinen gerichtlich bestellten Betreuer braucht, steht nur für 40 Prozent auf der Prioritätenliste.

Die Befragten konnten von 16 Fähigkeiten höchstens fünf als besonders wichtig benennen. Immerhin 33 Prozent wollen auf jeden Fall ihre Hände gebrauchen können. Nicht mal jeder Sechste hat sich für den Gleichgewichtssinn entschieden, die Orientierung, den Gebrauch der Arme oder das Autofahren. Den Umfrageergebnissen zufolge stellen sich nur acht Prozent der Deutschen ihren Ängsten, indem sie sich gegen diese Risiken, den Verlust der abgefragten Fähigkeiten, versichern.

Lesetipp: Dossier „Die Grundfähigkeitsversicherung“

Verschiedene Beratungsansätze für das Geschäft mit Grundfähigkeits-Versicherungen hat der Versicherungsmakler Philip Wenzel in einem Gastkommentar dargelegt (VersicherungsJournal 23.1.2017).

Bild: VersicherungsJournal Verlag

Eine eingehende Analyse der Produktart und der am Markt befindlichen Angebote liefert darüber hinaus das Dossier „Die Grundfähigkeits-Versicherung“. Der Autor stellt darin die einzelnen Tarife mit ihren jeweiligen Besonderheiten vor.

Im zweiten Teil werden in einer tabellarischen Übersicht die einzelnen Leistungsauslöser, die in den Versicherungs-Bedingungen aufgeführt sind, nach Anbietern geordnet gegenübergestellt.

Die Tabelle soll dabei helfen, die Stärken der einzelnen Tarife mit Blick auf den Bedarf des Kunden zu vergleichen und damit aufzuzeigen, welcher Versicherer die beste Definition für den jeweiligen Fall bietet.

Schlagwörter zu diesem Artikel
AVB · Grundfähigkeitsversicherung · Marktforschung · Versicherungsmakler
 
WERBUNG
WERBUNG
Treffen Sie das VersicherungsJournal...

... auf der DKM in Halle 4 an Stand A08.

Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch und zahlreiche interessante Gespräche.

Freikarten erhalten Sie hier.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 14.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
„Da muss ich noch einmal drüber nachdenken“

Wenn Sie beim Fondsverkauf zu oft diesen Satz zu hören bekommen, dann lesen Sie dieses Buch.
Ein Fondsexperte erklärt, wie der Vertriebsprozess bei Fondsprodukten funktioniert und welche Verkaufsstorys Kunden überzeugen.

Mehr Informationen erhalten Sie hier...

WERBUNG