Die Pepp-Verordnung ist fixiert

21.6.2019 – Für die EU-Verordnung, die die rechtliche Grundlage für das paneuropäische Pensionsprodukt schafft, gibt es nun endgültig grünes Licht. Trotzdem wird das erste „Pepp“ wohl noch auf sich warten lassen. (Bild: Pixabay CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Kapitalgarantie · Pension · Regulierung · Rente · Versicherungsaufsicht
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
6.9.2018 – Die neuesten Entwicklungen zu den heiklen Regulierungsthemen wurden mit Politikern und Versicherungsaufsehern auf einer Fachkonferenz diskutiert. Dabei ging es neben den Abschlusskosten der Lebensversicherung um die Zinszusatzreserve, die europäische Altersvorsorge „Pepp“ und Run-Offs. (Bild: Lier) mehr ...
 
22.4.2016 – Getrieben von Niedrigzinsen und wachsender Regulierung suchen alle Anbieter von Altersvorsorge nach neuen Strategien. Auf einer Fachkonferenz in Köln stellten Signal Iduna und Verka ihre Ansätze vor. (Bild: Lier) mehr ...
 
31.7.2014 – Welche Ansprüche der staatlich geförderte Fondssparplan erfüllen soll, welche Besonderheiten gelten und warum noch ein Versicherungspartner gesucht wird, erläutert Unternehmensgründer Jens Jennissen im Interview. (Bild: Fairr.de) mehr ...
 
29.5.2019 – Mit welchen akuten Problemen mit der Versicherungsaufsicht und den Kapitalmärkten sich die Altersvorsorge-Einrichtungen derzeit herumschlagen, und wie die Auswege aussehen können, wurde auf einer Fachtagung deutlich. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
1.3.2019 – Die aktuelle Trägerbefragung des Bundes-Arbeitsministeriums zur betrieblichen Altersversorgung (bAV) zeigt eine deutliche Entscheidung für einen bestimmten Förderweg. Wie sich die Beitragszahlungen entwickelten und welchen Weg die Trägerunternehmen künftig einschlagen wollen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
14.2.2019 – Das schwache Börsenjahr 2018 hat Spuren in der BVI-Investmentstatistik hinterlassen. Privatanleger investierten 20 Milliarden Euro zusätzlich. In seiner Jahresbilanz kam der Verband auch auf die Themen Riester und Regulierung zu sprechen. (Bild: Ullrich) mehr ...
 
12.6.2018 – Der Fondsverband BVI hat jetzt seinen Jahresbericht 2018 veröffentlicht. Darin wird insbesondere auf die hohe Nachfrage von Versicherern und Altersvorsorge-Einrichtungen nach Anlagen in Spezialfonds verwiesen. (Bild: BVI) mehr ...
WERBUNG