Die leistungsstärksten D&O-Versicherer aus Sicht der Vema-Makler

10.1.2022 – Die Allcura steht an der Spitze der Qualitätsrangliste der Partner der Genossenschaft im Geschäftsfeld Managerhaftpflicht. Bevorzugte Produktgeber im Neugeschäft sind Hiscox und Markel, denen ebenfalls eine überdurchschnittliche Qualität bescheinigt wird. Dies zeigt die neueste Qualitätsumfrage der Vema.

WERBUNG

Die Vema Versicherungsmakler Genossenschaft e.G. hat in den vergangenen Wochen eine Qualitätsumfrage zu den Produktgebern im Geschäftsfeld „persönliche D&O-Versicherung“ unter ihren über 4.000 Partnerbetrieben (VersicherungsJournal 29.9.2021) durchgeführt. Dabei sollten die befragten Vermittler unter anderem die jeweils drei im Neugeschäft meist genutzten Anbieter nennen.

Neugeschäft: Hiscox überholt Markel

Im Rahmen der Befragung gingen 277 Nennungen ein. In einem äußerst engen Rennen um den Spitzenplatz setzte sich die Hiscox SA, Niederlassung für Deutschland gegen die Wettbewerber durch.

Mit einer Stimme Rückstand belegt die Markel Insurance SE mit ihrem Vema-Deckungskonzept den Silberrang. Für beide Akteure votierte jeweils fast jeder vierte Interviewte. Bei der Vorgänger-Untersuchung hatte Hiscox noch eine Stimme vor Markel gelegen (28.11.2019).

Position drei sicherte sich in einem ebenfalls engen Rennen der Assekuradeur VOV GmbH vor der R+V Allgemeinen Versicherung AG. Diese beiden Anbieter kamen auf Anteile von jeweils rund einem Siebtel an den Favoritennennungen. An fünfter Stelle liegt die Allcura Versicherungs-AG, die in etwa jede 14. Stimme auf sich vereinen konnte.

Vema Qualitätsumfrage D&O Neugeschäft (Bild: Wichert)
WERBUNG

Qualitätswertung: Allcura vor Markel und VOV

Des Weiteren sollten die Befragten verschiedene Serviceaspekte bewerten (Schulnotenskala). Hierzu zählten die Produktqualität, die Antragsbearbeitung beziehungsweise Policierung sowie die Leistungsbearbeitung. Die drei Bereiche gingen zu gleichen Teilen in die Qualitätswertung ein.

Unter den oben aufgeführten Akteuren mit mindestens 20 Bewertungsstimmen schnitt die Allcura mit einer Qualitätsnote von 1,69 am besten ab. Die Vermittler vergaben für die Produktqualität (1,59) sowie die Policierung (1,58) jeweils die mit Abstand beste Beurteilung. Bei der Leistungsbearbeitung (1,88) reichte es immerhin für Position zwei.

Den zweiten Rang belegen gleichauf das Vema-Deckungskonzept von Markel und die VOV (jeweils 1,79). Nur hauchdünn dahinter folgt die Hiscox (1,80). In Sachen Antragsbearbeitung hat Markel knapp die Nase vorn. Bei der Produktqualität hielten Markel und Hiscox die VOV auf Distanz. Letztgenannter Anbieter kam dafür bei der Leistungsbearbeitung insgesamt am besten weg.

Schlusslicht ist die R+V, die in allen drei Serviceaspekten erheblich schlechter bewertet wurde als die vier vorgenannten Marktteilnehmer. Der Rückstand auf die führenden Anbieter liegt zwischen 0,38 (Produktqualität) und 0,55 Notenpunkten (Policierung).

Vema Qualitätsumfrage D&O Qualität (Bild: Wichert)

Weitere Daten zur Managerhaftpflicht

Insgesamt schrieben die Anbieter mit der D&O-Versicherung zuletzt hohe Verluste. Allein die Schadenquote lag für das Jahr 2020 bei 110 Prozent. Dies gab der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) Mitte September bekannt. Zur kombinierten Schaden-Kosten-Quote machte der Verband keine Angaben (15.9.2021).

Im unabhängigen Vermittlermarkt gehört die Managerhaftpflicht nicht zu den absatzstärksten Produktgruppen. In der aktuellen Auflage IV/2021 der im Quartalsrhythmus erscheinenden Studienreihe Asscompact-Trends landet dieses Geschäftsfeld nur im unteren Drittel der Produkthitparade.

Nicht einmal jeder dritte der insgesamt fast 400 befragten Makler und Mehrfachvertreter berichtete über einen zuletzt „(sehr) guten“ Absatz. Dafür lief das Geschäft laut der von BBG Betriebsberatungs GmbH und IVV Institut für Versicherungsvertrieb Beratungsgesellschaft mbH durchgeführten Untersuchung bei mehr als vier von zehn Interviewten „(sehr) schlecht“.

Diverse weitere Qualitätsumfragen der Maklergenossenschaft

Die Vema führt ihre Qualitätsumfragen in den verschiedensten Versicherungszweigen durch. Dazu zählen neben der betrieblichen Vorsorge (8.11.2021, 15.11.2021, 26.11.2021) etwa auch die technischen Versicherungen (12.10.2021) sowie die Berufs- und Betriebshaftpflicht- (22.10.2021, 2.8.2021, 7.6.2021) sowie die Gewerbeversicherung (14.7.2021).

Davor wurden die Ergebnisse in den Segmenten Rechtsschutz (8.4.2021, 13.4.2021), Tier- und Haftpflicht-Versicherung (10.3.2021), Bauversicherungen (5.2.2021), Basis-Rente (22.12.2020), Transport- (13.11.2020) sowie Hausrat- (13.10.2020) und Wohngebäudeversicherung (8.10.2020) veröffentlicht.

Erhebungen wurden auch in den Bereichen Kfz- (10.9.2020, 17.9.2020), Berufsunfähigkeit (20.7.2020), alternative Lösungen zur Arbeitskraftabsicherung (29.7.2020) und Risikoleben (3.7.2020) durchgeführt.

 
WERBUNG
Neue Chancen im Versicherungsvertrieb

Die Corona-Pandemie hat sich spürbar auf die Geschäfts-
ausübung in den Vermittler-
betrieben ausgewirkt. In der neuen BVK-Studie 2020/2021 erfahren Sie, wie sich bestimmte Arbeitsweisen verändert haben und welche positiven Aspekte die Vermittler ihr abgewinnen können. Mehr erfahren Sie hier...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Mediadaten.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Einmaleins des Wettbewerbsrechts

WettbewerbsrechtEs gibt viele rechtliche Fallstricke, über die ein Vermittler bei seinen Werbeaktionen stolpern kann. Ein Praktikerhandbuch zeigt, wie sie zu vermeiden sind.

Interessiert? Dann klicken Sie auf diesen Link!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
17.1.2022 – Welche Anbieter bei der Absicherung von mobilem sowie stationärem Gerät am häufigsten genutzt werden und wer am besten in Sachen Produktqualität, Antrags- sowie Schadenbearbeitung ist, wollte die Genossenschaft von ihren Partnermaklern wissen. Es zeigt sich ein eindeutiger Spitzenreiter. (Bild: Wichert) mehr ...
 
2.7.2021 – Welche Anbieter in der Gebäude- beziehungsweise Inhaltsversicherung jetzt die wichtigsten bei Neuabschlüssen sind, hat die Genossenschaft unter ihren Partnerbetrieben erhoben. Dabei gab es einige Auf- oder Absteiger, darunter Allianz, Axa, Basler, Gothaer, HDI und Signal Iduna. (Bild: Wichert) mehr ...
 
13.4.2021 – Welche Anbieter (für Privat- und Gewerbekunden sowie Vermieter) am besten in Sachen Produktqualität, Antrags- sowie Schadenbearbeitung sind, wollte die Genossenschaft von ihren Partnermaklern wissen. In allen Bereichen gab es das gleiche Spitzenduo. (Bild: Wichert) mehr ...
 
15.11.2021 – Wer im Neugeschäft die bevorzugten Produktgeber sind und wer bei Produktqualität sowie Antrags- und Leistungsbearbeitung die beste Performance bietet, wollte die Genossenschaft von ihren Partnerbetrieben wissen. Ein Neueinsteiger schaffte es gleich auf Rang zwei. (Bild: Wichert) mehr ...
 
8.11.2021 – Wer in der betrieblichen Altersversorgung in Sachen Produktqualität, Antrags- sowie Schadenbearbeitung am besten ist, wollte die Genossenschaft von ihren Partnern wissen. Ein Ergebnis: Der Spitzenreiter beim Neugeschäft landete nur unter ferner liefen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
22.10.2021 – Wer am besten bei Produktqualität sowie Antrags- und Schadenbearbeitung in der Absicherung von (Tier-) Ärzten ist, wollte die Genossenschaft von ihren Partnerbetrieben wissen. Auffällig: In der Qualitätsrangliste schneiden mit Blick auf die Geschäftsanteile Außenseiter am besten ab. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG