Die Lebensversicherer mit dem größten Beitragsschwund

29.8.2023 (€) – Drei Viertel der 50 umsatzstärksten Anbieter sammelten 2022 weniger Prämien ein als im Jahr davor. Elf davon büßten mehr als 15 Prozent ein. In der Spitze betrug das Minus über 70 Prozent. (Bild: Wichert)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Berufsunfähigkeit · Einmalbeitrag · Geschäftsbericht · Lebensversicherung
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.11.2023 – Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung hat 87 Anbieter aus Verbrauchersicht bewertet. Die „exzellente“ Spitzengruppe hat sich von 20 auf 24 Akteure vergrößert. Dabei gab es fünf Neuzugänge und einen Absteiger. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
28.4.2023 – Nach vielen wachstumsstarken Jahren verzeichnet die Versicherungsgruppe für 2022 einen Rückgang bei den Beitragseinnahmen und im Ergebnis. In welchem Geschäftsbereich es schlechter als geplant lief, erläuterte Konzernchef Norbert Rollinger auf der Bilanz-Pressekonferenz. (Bild: GDV) mehr ...
 
1.3.2023 – Warum der Lebensversicherer mit seinem Abschluss 2022 zufrieden ist, verriet der Vorstand am Dienstag. Zwei Bereiche sieht er als Wachstumstreiber. Im Vergleich zu Wettbewerbern habe man im Neugeschäft zusätzlich von einem klaren Vorteil profitiert. (Bild: Stuttgarter) mehr ...
 
8.12.2022 – Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung hat 83 Anbieter aus Verbrauchersicht bewertet. Die „exzellente“ Spitzengruppe hat sich von elf auf 20 Akteure beinahe verdoppelt. Dabei gab es ausschließlich Neuzugänge, aber keine Absteiger. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
22.8.2022 – Die große Mehrheit der 50 umsatzstärksten Unternehmen hat das Prämienvolumen 2021 ausgebaut. Dabei legte ein Dutzend Anbieter im zweistelligen Prozentbereich zu. Einem gelang es sogar fast, seinen Umsatz zu verdoppeln. (Bild: Wichert) mehr ...
 
18.8.2022 – Jeder sechste der 50 größten Marktteilnehmer sammelte 2021 weniger Prämien ein als 2020. In der Spitze betrug das Minus fast ein Sechstel. Wer am stärksten hinter den Vorjahreseinnahmen zurückblieb und worauf dies zurückzuführen ist. (Bild: Wichert) mehr ...
 
20.6.2022 – Der Lebensversicherer war im vergangenen Geschäftsjahr nicht nur beim Neugeschäft deutlich erfolgreicher als der Markt. Besonders herausgestellt wird im Geschäftsbericht auch die Kapitalstärke. (Bild: LV 1871) mehr ...
WERBUNG