WERBUNG
WERBUNG

Die Krankenkassen mit dem größten Mitgliederschwund

10.2.2022 (€) – 2020 erreichte die GKV mit mehr als 57 Millionen einen neuen Mitgliederrekord. Rund drei Dutzend Körperschaften mussten jedoch zum Teil empfindliche Einbußen verzeichnen, darunter auch einige Branchenschwergewichte. Wer zu den Verlierern beziehungsweise Gewinnern gehört. (Bild: Wichert)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.830 Beiträge, also über 40.200 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 35,88 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat beziehungsweise weniger als zehn Cent pro Tag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer“) wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Außerdem wird das Abo in zwei weiteren Varianten angeboten: Als Abo für sechs Monate mit automatischer Verlängerung ist es für 19,74 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich, als Abo für sechs Monate ohne automatische Verlängerung kostet es 22,44 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer).

Registrierung

Es bestehen drei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
8.2.2022 – Überraschend wenige gesetzliche Krankenversicherer haben für das laufende Jahr den Aufschlag auf den Einheitsbeitrag erhöht, zehn haben ihn sogar abgesenkt. Wer zu den teuersten und günstigsten Akteuren gehört, zeigt ein Marktüberblick des VersicherungsJournals. (Bild: Wichert) mehr ...
 
14.7.2015 – Wer krankgeschrieben wird, fehlt für eine immer längere Dauer am Arbeitsplatz. Was neben psychischen Problemen die häufigsten Ursachen für die Arbeitsunfähigkeit sind und welche Branchen besonders betroffen sind, zeigen zwei aktuelle Studien. (Bild: BKK-Dachverband) mehr ...
 
12.1.2015 – Die Sozialversicherungs-Systeme haben in den ersten neun Monaten 2014 von der guten Beschäftigungslage profitiert und konnten ihre Verluste verringern. Bei den Krankenkassen zeigt sich ein gegenläufiger Trend. (Bild: Destatis) mehr ...
 
27.11.2014 – Die Mitgliederzahl in der GKV-Branche hat zum 1. Oktober einen neuen absoluten Höchststand erreicht. Doch längst nicht alle Kassen konnten an dem Aufschwung teilhaben. (Bild: Wichert) mehr ...
 
23.12.2021 – Nur 14 Körperschaften haben zum jetzigen Stand für 2022 den Aufschlag auf den Einheitsbeitrag erhöht, neun haben abgesenkt. Wer zu den teuersten und günstigsten Akteuren gehört, zeigt ein Überblick des VersicherungsJournals über etwa vier Fünftel des Marktes. (Bild: Wichert) mehr ...
 
17.12.2021 – Nur wenige Körperschaften haben zum jetzigen Stand für 2022 den Aufschlag auf den Einheitsbeitrag verändert. Dabei sind Aufschläge eher die Ausnahme als die Regel. Wer ab Januar zu den teuersten und günstigsten Akteuren gehört, zeigt ein erster Überblick des VersicherungsJournals. (Bild: Wichert) mehr ...
 
18.8.2021 – Stiftung Warentest hat die Beiträge und Mehrwerte von 71 gesetzlichen Krankenversicherern verglichen und die günstigsten Anbieter aufgelistet. Die Anzahl und Höhe der extra Leistungen variieren stark. Wechselwillige Versicherte müssen im Vorfeld entscheiden, was ihnen wichtig ist. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG