Die größten globalen Risiken

17.1.2020 (€) – 2020 wird nicht besser, eher das Gegenteil scheint der Fall zu sein – jedenfalls, wenn man die neuesten Einschätzungen im „Global Risks Report“ des Weltwirtschaftsforums liest. Darin werden die Eintritts-Wahrscheinlichkeit und die möglichen Folgen einer Reihe von Gefahren analysiert. (Bild: Pixabay CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Cyberversicherung · Diebstahl · Elementarschaden · Gesundheitsreform · Katastrophen · Marktforschung · Mitarbeiter
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
1.6.2023 – Eine unverdächtig aussehende Mail, ein unbedarfter Klick auf einen Link – und schon hat ein digitaler Angreifer seinen Sturm auf ein Unternehmen begonnen. Viele Betriebe berichten in einer Studie über Furcht vor solchen Attacken. Ein Wirtschaftszweig steht ganz vorne an. (Bild: Geralt) mehr ...
 
27.1.2023 – Der dauernde Krisenmodus hinterlässt Spuren: Kleinunternehmer und Freiberufler sind Risiken für die berufliche Existenz und die eigene Arbeitskraft deutlich bewusster als früher. Eine Befürchtung hat deutlich zugenommen, wie eine Umfrage belegt. (Bild: Finanzchef24) mehr ...
 
3.6.2022 – Die Absicherung von kleineren und Einzelbetrieben ist meist unzureichend. Unternehmer sorgen nur selten adäquat zu ihren Sorgen vor. Doch diverse Lücken sind ihnen gar nicht bewusst, wie ein Report zur Gewerbeversicherung zeigt. (Bild: Finanzchef24) mehr ...
 
1.9.2021 – Corona hat viele dazu gezwungen, zu Hause zu arbeiten. Die berufliche Tätigkeit dort ist aber oft unsicher, wie Assekuranzen feststellen. Sie spüren aber auch eine höhere Nachfrage nach Versicherungsschutz (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
31.7.2020 – Arbeitgeber spezieller Branchen haben zurzeit ein offenes Ohr für Fragen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge. Welche Argumente Maklern jetzt in die Hände spielen und welche Unterstützung die Produktgeber Allianz, Hallesche und SDK bereitstellen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
11.6.2020 – Axa, Hiscox, Württembergische und Zurich stellen sich in ihren neuen Sach- und Haftpflichttarifen auf spezielle Kundenanforderungen ein, darunter denen der Maler und Fahrradhändler. Bedacht wurden auch das zunehmende Cyberrisiko und die Anforderungen der Vermittler. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
5.12.2019 – Einer aktuellen Umfrage des Schaden- und Unfallversicherers Mailo zufolge sind kleinere Firmen aus bestimmten Branchen und Freiberufler nicht zufrieden mit ihren Gewerbepolicen. Welche Risiken diese Klientel besonders fürchtet und welches Zeugnis sie ihren Beratern ausstellt. (Bild: Mailo) mehr ...
 
20.3.2019 – Neues für Physiotherapeuten, Teeläden, Gästepensionen, Gebrauchtwagenhändler und andere melden die Anbieter VKB, Element, Hiscox und Nürnberger. Letztere beschränkt sich dabei auf wenige Risikofragen und bietet besondere Zielgruppenpakete. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG