Die beliebtesten Unfallversicherer aus Maklersicht

10.1.2020 – Die Interrisk ist der Favorit der unabhängigen Vermittler, wenn es um die Vermittlung von privaten Unfallversicherungs-Policen geht. Dahinter folgt die Haftpflichtkasse. Dies zeigen die Asscompact Trends IV/2019. Insgesamt wird das Unfall-Geschäft zunehmend schwieriger für Makler und Mehrfachvertreter.

WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.

In der privaten Unfallversicherung haben die im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) organisierten Versicherer seit 2007 bis auf wenige Ausnahmen mehr als 20 Cent Gewinn pro Beitragseuro erzielt. Am profitabelsten war das Geschäft dabei 2018 und 2016.

Combined Ratio Unfallversicherung (Bild: Wichert)

Das Prämienvolumen stagniert seit 2010 zwischen knapp 6,4 und gut 6,5 Milliarden Euro. Beim Vertragsbestand zeigt die Kurve sogar deutlich nach unten. Von 2007 auf 2018 ist ein Minus von etwa einem Achtel auf nur noch 25,4 Millionen Policen zu beobachten (VersicherungsJournal 5.12.2019).

Um hier gegenzusteuern, setzen die Anbieter verstärkt auf diverse neue Leistungseinschlüsse und/oder neue Tarife (8.8.2019, 2.8.2019, 9.7.2019, 20.6.2019, 16.5.2019). Allerdings bezweifeln Marktbeobachter und Brancheninsider, dass die damit verbundene Verkomplizierung dem Absatz – insbesondere im unabhängigen Vertrieb – zuträglich ist (4.12.2019, 2.10.2019, Medienspiegel 2.5.2019).

Zunehmend schwierigeres Geschäft für unabhängige Vermittler

Dass diese These nicht abwegig ist, bestätigt ein Blick in die Absatzhitparade von unabhängigen Vermittlern. Diese wird quartalsweise im Rahmen der Studienreihe Asscompact Trends ermittelt.

Die Untersuchungen von der BBG Betriebsberatungs GmbH und der IVV Institut für Versicherungsvertrieb Beratungsgesellschaft mbH beruhen auf Umfragen zu diversen Vertriebsthemen unter jeweils mehreren hundert Maklern und Mehrfachvertretern.

In der aktuellen Auflage IV/2019 landete die Unfallversicherung an neunter Stelle und belegt damit so gerade eben noch einen Position im oberen Viertel der Rangliste (VersicherungsJournal 21.3.2019). Vor einigen Jahren erreichte die Sparte noch deutlich bessere Platzierungen (3.12.2015, 20.1.2015).

Die Vermittlerfavoriten in Sachen Unfallversicherung

Gefragt wird im Rahmen der Asscompact Trends auch nach den favorisierten Anbietern in fast 40 verschiedenen Produktlinien. Ihre Favoriten können die unabhängigen Vermittler dabei über ein Drop-Down-Menü auswählen oder frei eingeben.

In der privaten Unfallversicherung liegen drei Gesellschaften mit mehr als zehn Prozent Anteil an den Favoritennennungen an der Spitze. In einem engen Rennen um die Spitzenposition setzte sich die Interrisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group gegen die Haftpflichtkasse VVaG durch.

Damit verteidigten die Wiesbadener den Platz an der Sonne, den sie vor zwei Quartalen von den Roßdorfern übernommen hatten. Für beide Gesellschaften stimmte jeweils ein gutes Sechstel der Befragten. Den Bronzerang sicherte sich die VHV Allgemeine Versicherung AG (knapp ein Achtel Anteil) vor der Basler Sachversicherungs-AG. Für Letztere votierte mehr als jede elfte Interviewte.

Favoriten Unfallversicherung (Bild: Wichert)

Ab- und Aufsteiger

Dabei zog die VHV an der Basler vorbei. Unverändert an fünfter Stelle liegt die Rhion Versicherung AG, die sich von der Stuttgarter Versicherung AG absetzen konnte. Der letztgenannte Anbieter rutschte vom zuvor geteilten fünften auf den sechsten Platz ab.

Ebenfalls verschlechtert hat sich die Zurich Insurance plc, Niederlassung für Deutschland, für es von sieben auf neun abwärts ging. Ihren Platz teilt sich die Zurich mit der Konzept & Marketing – ihr unabhängiger Konzeptentwickler GmbH, die sich um einen Rang verbesserte.

Um drei Positionen nach oben (auf sieben) ging es für die Hansemerkur Allgemeine Versicherung AG. Einen noch größeren Sprung nach oben machte die Domcura AG (von zwölf auf acht). Aus der Top Ten herausgefallen sind Volkswohl Bund Sachversicherung AG (inklusive des Makler-Online-Portals „Prokundo“) und die Gothaer Allgemeine Versicherung AG.

Weitere Studiendetails

Gründe für die Favoritenwahl werden im Rahmen der Untersuchung nicht erhoben.

Die Studie Asscompact Trends IV/2019 hat als aktuelles Sonderthema die „Nutzung von Portalen in der bAV-Verwaltung“ behandelt (6.12.2019). Der 145-seitige Berichtsband kann für 1.547 Euro inklusive Mehrwertsteuer (Preisnachlass bei Jahresabonnement) bei Florian Stasch per E-Mail oder per Telefon unter 0921 7575838 bestellt werden.

Weitere Untersuchungen zur Unfallversicherung

An die vier in Asscompact-Trends-Rangliste führenden Gesellschaften (Interrisk, VHV, Haftpflichtkasse und Basler) auch das meiste Geschäft. Dies zeigt die ebenfalls von BBG und IVV durchgeführte „Marktstudie Privates Schaden-/Unfallgeschäft 2019“ (4.7.2019).

Auch in der letzten Qualitätsumfrage der Vema Versicherungsmakler Genossenschaft e.G. schneiden diese Anbieter überdurchschnittlich ab (12.6.2019, 5.6.2019).

Den meisten der aufgezählten Gesellschaften bescheinigte jüngst die Ascore Das Scoring GmbH in ihrem aktuellen Scoring für einen oder mehrere Unfall-Tarife eine Top-Qualität (13.12.2019).

 
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Einmaleins des Wettbewerbsrechts

WettbewerbsrechtEs gibt viele rechtliche Fallstricke, über die ein Vermittler bei seinen Werbeaktionen stolpern kann. Ein Praktikerhandbuch zeigt, wie sie zu vermeiden sind.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
4.7.2019 – In einer aktuellen Studie wurde ermittelt, welche (Deckungskonzept-) Anbieter in den Bereichen Hausrat, Wohngebäude, Privathaftpflicht und Unfall auf die größten Geschäftsanteile im unabhängigen Vermittlermarkt kommen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
20.11.2017 – Von welchen (Deckungskonzept-) Anbietern sich unabhängige Vermittler in der Schaden-/Unfallversicherung vertrieblich am besten unterstützt fühlen, zeigt eine aktuelle Untersuchung. (Bild: Wichert) mehr ...
 
11.5.2015 – In einer aktuellen Studie wurde ermittelt, welche (Deckungskonzept-) Anbieter in den Bereichen Hausrat, Privathaftpflicht, Unfall und Wohngebäude auf die größten Geschäftsanteile im unabhängigen Vermittlermarkt kommen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
15.1.2020 – In der Gunst der unabhängigen Vermittler haben sich Allianz, Barmenia, DKV, Ideal, Münchener Verein, Swiss Life und Volkswohl Bund zum Teil sprunghaft verbessert – oder auch verschlechtert. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung. (Bild: Wichert) mehr ...
 
18.11.2019 – Die Sparte besitzt aufgrund ihrer Türöffner-Funktion einen hohen Stellenwert im Privatkundengeschäft. An welche (Deckungskonzept-) Anbieter unabhängige Vermittler bevorzugt Policen vermitteln, zeigt eine aktuelle Untersuchung. (Bild: Wichert) mehr ...
 
15.11.2019 – Von welchen (Deckungskonzept-) Anbietern sich unabhängige Vermittler in der Schaden-/ Unfallversicherung vertrieblich am besten unterstützt fühlen, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Ein Anbieter ergatterte sich die alleinige Führungsposition. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG