Destatis: Die Alterung der Deutschen schreitet rasant voran

5.12.2022 (€) – Das Statistische Bundesamt hat jetzt erschreckende Prognosen zur Bevölkerungs-Entwicklung bis zum Jahr 2070 vorgelegt. Danach wird sich das Verhältnis von Erwerbstätigen und Rentnern enorm verschlechtern. (Bild: Brüss)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.830 Beiträge, also über 42.000 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 35,88 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat beziehungsweise weniger als zehn Cent pro Tag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer“) wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Außerdem wird das Abo in zwei weiteren Varianten angeboten: Als Abo für sechs Monate mit automatischer Verlängerung ist es für 19,74 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich, als Abo für sechs Monate ohne automatische Verlängerung kostet es 22,44 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer).

Registrierung

Es bestehen drei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Demografie · Lebenserwartung · Rente · Senioren
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.10.2020 – Die Berater von Mercer haben die Vorsorgesysteme von 39 Staaten verglichen. Die Bundesrepublik schneidet insgesamt positiv ab – hat aber in einem wichtigen Teilbereich Reformbedarf. Auch die Coronakrise wird negative Auswirkungen haben. (Bild: Mercer) mehr ...
 
8.6.2017 – Die Sozialdemokraten haben gestern ihr rentenpolitisches Konzept vorgelegt, das nach einer gewonnenen Bundestagwahl umgesetzt werden soll. Mit der Union dürfte das Konzept so allerdings nicht umsetzbar sein. mehr ...
 
25.10.2016 – Das Beratungsunternehmen Mercer hat die Altersversorgungs-Systeme von 27 Ländern miteinander verglichen. Die Bundesrepublik schneidet im internationalen Vergleich alles andere als überragend ab. (Bild: Mercer) mehr ...
 
3.12.2014 – Schlechte Zeiten für die Riester-Rente, und das inzwischen vor allem auch in den Medien. Ein Versuch der Ursachen-Forschung und der möglichen Lerneffekte aus gemachten Fehlern. (Bild: Müller) mehr ...
 
31.10.2014 – Die Zielgruppe 50 plus bietet großes Potenzial. Doch sie fühlt sich in Vermögensfragen bei der Versicherungsbranche nicht gut aufgehoben. Wie das geändert werden kann, zeigte ein Vortrag auf der DKM. (Bild: Kriesten) mehr ...
 
10.8.2010 – Die japanische Bevölkerung ist im Schnitt älter als die deutsche. Und doch haben die Japaner weniger Probleme mit den Auswirkungen der demografischen Veränderungen auf ihre Alters- und Gesundheitsvorsorge, so eine aktuelle Untersuchung. mehr ...
 
8.7.2010 – Die steigende Lebenserwartung stellt die Rentensysteme europaweit vor große Probleme. Für die EU-Kommission gibt es nur eine sinnvolle Lösung für das Demografieproblem: Die Menschen müssen länger arbeiten und später in Rente gehen. mehr ...
 
11.1.2010 – Die kapitalgedeckte Altersvorsorge bleibt nach Einschätzung der Deutsche Bank Research auch nach den Erfahrungen der Finanzkrise unverzichtbar. Top-Thema bleibt der Druck aus der Demografie. mehr ...
 
13.1.2023 – Seit Olaf Scholz die Rentendebatte neu entfacht hat, streiten Politiker und Wissenschaftler wieder über den richtigen Weg. Unterdessen zeigt eine Statistik, dass mehr als ein Drittel der Vollzeitbeschäftigten im Alter auch nach 45 Arbeitsjahren maximal nur 1.200 Euro erhalten. (Bild: Inga Haar) mehr ...
 
16.11.2022 – Der endlich erfolgte Start des Sozialpartnermodells beflügelt. Das zeigte sich auf einer Fachtagung. Dort prognostizierte Professor Dr. Bernd Raffelhüschen das zukünftige Rentenalter und zwei Staatssekretäre verrieten den Stand der Rentenreform. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
27.9.2022 – Freiberufler hoffen auf eine sichere Altersvorsorge durch die berufsständische Versorgung. Die aktuelle Situation führt jedoch dazu, dass Alterseinkünfte kräftig abschmelzen. Eine umfassende Beratung ist daher unerlässlich, schreibt der Versicherungsmakler Ralf Seidenstücker. (Bild: Alexander Rümmele) mehr ...
 
15.9.2022 – Eine Studie hat die Lebensbedingungen von Rentnern in 44 Ländern untersucht. Hierzulande hat sich deren Lage in den letzten Jahren deutlich verschlechtert. Welche Faktoren dazu führten und welche Maßnahmen die Autoren mit Blick auf die Altersvorsorge nun empfehlen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...