WERBUNG

Das Sorgenranking der Krankenversicherten

25.6.2019 – In welchen Bereichen des Gesundheitswesens sich Verbraucher im vergangenen Jahr häufig mit Problemen konfrontiert sahen, zeigt der „Monitor Patientenberatung 2018“ der UPD. In diesem wird zum Teil massive Kritik an Verhaltensweisen der gesetzlichen Krankenkassen geübt. (Bild: Jan Kopetzky)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
App · Arbeitsunfähigkeit · Gesetzliche Krankenversicherung · Gesundheitsreform · Mitarbeiter
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
27.4.2020 – Die Continentale zahlt bei ihrem neuen Vollkostentarif auch die Haushaltshilfe, wenn nötig und ärztlich verordnet. Bei Ottonova gibt es nun einen Premium-Tarif und die DKV und die Hansemerkur bringen Neuerungen bei den Zusatzleistungen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
18.3.2020 – Diverse Unternehmen schickten ihre Mitarbeiter zum Wochenauftakt ins Homeoffice. Vorreiter wie LVM können bereits ein erstes Fazit ziehen. Und Fonds Finanz wartet mit einer kreativen Lösung für seine abgesagte Messe in München auf. (Bild: Meyer) mehr ...
 
17.3.2020 – Für (Versicherungs-)Arbeitgeber scheint Homeoffice die Lösung der Stunde, um ihre Belegschaften zu schützen. Krankenkassen und Rentenversicherung stellen die persönliche Kundenberatung ein. Insurtechs fürchten Konsolidierung. (Bild: Statista) mehr ...
 
31.1.2020 – Seit knapp einem Jahr ist Nina Klingspor Vorstandsvorsitzende des privaten Krankenversicherers. Im Interview mit dem VersicherungsJournal zieht sie Bilanz für 2019 und definiert ihre Vertriebsstrategie für das laufende Geschäftsjahr. (Bild: Christian Kaufmann) mehr ...
 
20.1.2020 – Manch ein Arzt steht kurz vor dem „Cyber-Harakiri“: Seine Patientendaten sind nicht ausreichend vor einem Verlust oder Angriff geschützt. Welche Bausteine und Leistungsmerkmale einen passenden Schutz ausmachen, erklären die Branchenexperten Thomas Pache und Christian Ring. (Bild: privat/Picasa) mehr ...
 
12.11.2019 – Für Auswanderer, die den Schutz der deutschen Krankenversicherung behalten wollen, haben Allianz und BDAE ihre Angebote erneuert. Erweiterungen und Innovationen im Bereich Kranken-Zusatzversicherung gibt es für Daheimbleibende. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG