Das sind die besten der zwölf größten Lebensversicherer

17.9.2021 – Wie erfolgreich aus betriebswirtschaftlicher und Verbrauchersicht die beitragsstärksten Akteure im Corona-Jahr 2020 agiert haben, hat Professor Dr. Hermann Weinmann analysiert. Gegenüber dem Vorjahr haben sich viele Gesellschaften zum Teil erheblich verbessert oder verschlechtert. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Coronavirus · Geschäftsbericht · Lebensversicherung
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
29.11.2021 – Die meisten Branchenschwergewichte agierten schlechter als der Markt. Das Schlusslicht konnte den Kostensatz allerdings deutlich drücken. Ein anderer Platzhirsch wiederum verschlechterte sich kräftig. (Bild: Wichert) mehr ...
 
11.11.2021 – Der Versicherungskonzern hat im dritten Quartal 2021 insgesamt eine nach eigener Aussage „sehr gute“ Entwicklung gezeigt. Das gilt jedoch nicht für alle Bereiche, etwa beim Direktvertrieb. Was das für die Jahresziele bedeutet. (Bild: Müller) mehr ...
 
4.11.2021 – Morgen & Morgen bewertet in seinem aktuellen „Rating LV-Unternehmen“ fünf (Vorjahr: sechs) Anbieter als „sehr schwach“ und erneut acht Akteure als „ausgezeichnet“. Dabei gab es auffallend viele Rangveränderungen. Wer zu den Topakteuren beziehungsweise zu den Schlusslichtern zählt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
27.8.2021 – Der AGV trommelt in Sachen Eigenmarketing und veröffentlicht eine Aufstellung, welche Gesellschaften beim Schutz gegen Covid-19 diesen Sommer aktiv waren. Ein Konzern liegt dabei unangefochten an der Spitze. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
11.8.2021 – Nach dem vor allem in der Rückversicherung stark von der Corona-Pandemie geprägten Geschäftsjahr 2020 sieht sich die Gruppe zur Jahresmitte 2021 wieder „auf Kurs“. Dabei hilft die Erstversicherungs-Tochter Ergo kräftig mit. (Bild: Munich Re) mehr ...
 
9.8.2021 – Eigentlich hatte der Versicherungskonzern zur Jahresmitte – teils unerwartet – fast nur erfreuliche Geschäftsentwicklungen zu vermelden. Gleichzeitig sorgen juristische Untersuchungen für erhebliches Störfeuer. (Bild: Müller) mehr ...
 
2.7.2021 – Die Agentur Assekurata hat die Hannoversche Leben, Ideal Leben und BL die Bayerische Leben analysiert. Ein Unternehmen erhielt zum zehnten Mal die Top-Bewertung in allen Kategorien, ein Sachversicherer eine verschlechterte Wachstumsprognose. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG