Das Arbeitszimmer und das Finanzamt

23.2.2018 – Obwohl er sein häusliches Arbeitszimmer nur selten beruflich nutzte, machte ein Steuerpflichtiger die Kosten für den Raum in seiner Steuererklärung geltend. Das wollte das Finanzamt nicht akzeptieren. Der Fall landete daher vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Weitere Artikel aus Markt & Politik
29.5.2020 – In der Coronakrise muss die Assekuranz auf ein geändertes Kundenverhalten reagieren. Manchen Gesellschaften gelingt es bereits erfolgreich, sich digital auf die Klientel einzustellen. Wer das ist und was zurzeit besonders gut läuft, untersucht eine aktuelle Studie. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
29.5.2020 – Wie Verbraucher die Service- und Beratungsleistungen von Anbietern in dieser Sparte bewerten, hat Servicevalue in einer Umfrage ermittelt. Dabei schnitten zehn Gesellschaften mit „sehr gut“ ab. Im Vergleich zum Vorjahr gab es zwei Neueinsteiger in die Spitzengruppe und einen Absteiger. (Bild: Wichert) mehr ...
 
28.5.2020 – Die Branche hat in der höchst profitablen Sparte schon seit Jahren mit einer regelrechten Bestandserosion zu kämpfen. Von 2013 bis 2018 gab es Veränderungen zwischen plus etwa 360.000 und minus über 600.000 Stück, zeigt eine VersicherungsJournal-Analyse. (Bild: Wichert) mehr ...
 
28.5.2020 – Pensionskassen, Höchstrechnungszins, Aufsicht über Finanzanlagenvermittler: Die Versicherungsaufsicht beschäftigen viele akute Themen. Was sind Ihre Fragen an den Exekutivdirektor Versicherungs- und Pensionsfondsaufsicht der Bafin? (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
28.5.2020 – Die Preise für Wohnen in Deutschland steigen. In welchen Regionen sich der Erwerb der eigenen vier Wände noch lohnt, zeigt der Wohnatlas 2020. Deutlich wird auch, welchen Einfluss die Coronakrise auf den Markt hat. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
28.5.2020 – Die mit der Corona-Pandemie verbundenen öffentlichen Milliardenhilfen rufen erneut Forderungen nach Anhebung der Reichensteuer oder Wiedereinführung der Vermögenssteuer hervor. Statistiker haben jetzt Zahlen vorgelegt. (Bild: Destatis) mehr ...
 
28.5.2020 – Nach einem wirtschaftlich sehr positiven Jahr 2019 wird es für die PKV-Anbieter wieder schwieriger. Lichtblicke sind Zusatztarife und die Beihilfe. Assekurata hat den Markt nach Geschäftslage und Erwartungen befragt. Vollkostentarife müssen aktiver verkauft werden. (Bild: Assekurata) mehr ...
 
27.5.2020 – Die reale Kaufkraft von 1.000 Euro Rente liegt je nach Kreis zwischen 760 und 1.160 Euro. Dies hat die GDV-Initiative „7 Jahre länger“ auf Basis von Prognos-Berechnungen ermittelt. Wo der Altersruhesitz statistisch gesehen am teuersten beziehungsweise günstigsten ist. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG