DAK-Gesundheit: Beschäftigte fehlen weniger im Job

18.9.2019 (€) – Im ersten Halbjahr war fast ein Drittel der bei der Krankenkasse versicherten Erwerbstätigen krankgeschrieben. Bei den Arbeitsunfähigen fallen vier Diagnosen besonders auf. Dabei unterscheiden sich die Leiden zwischen Männern und Frauen sowie West- und Ostdeutschen. (Bild: Hefer)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.830 Beiträge, also über 40.200 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 35,88 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat beziehungsweise weniger als zehn Cent pro Tag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer“) wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Außerdem wird das Abo in zwei weiteren Varianten angeboten: Als Abo für sechs Monate mit automatischer Verlängerung ist es für 19,74 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich, als Abo für sechs Monate ohne automatische Verlängerung kostet es 22,44 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer).

Registrierung

Es bestehen drei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
9.7.2018 – Jeder zweite Berufstätige hält nicht bis zum regulären Renteneintrittsdatum durch. Die Zweige, die besonders betroffen sind, und Faktoren, die Erwerbs- und Berufsunfähigkeit fördern, nennt der Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse. (Bild: TK) mehr ...
 
29.4.2022 – Welche Anbieter ihre Leistungsversprechen am besten einhalten, haben die Marktforscher von Servicevalue anhand der Bewertungen der Kassenmitglieder analysiert. Elf Körperschaften erhielten die Bestnote. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
14.4.2022 – Zum 20. Mal hat jetzt das Institut „Great Place To Work“ die 100 besten Dienstherren gekürt. Den Sprung in die Hitliste schafften ein Branchenprimus, ein mittelständischer Versicherer, ein Spezialanbieter und ein Maklerverbund. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
1.2.2022 – Eine Auswertung der DAK zeigt strukturelle Veränderungen beim Krankenstand in Deutschland. Die Ursache ist in der Pandemie begründet, die Auswirkungen sind aber vielfältig und teils besorgniserregend. (Bild: DAK) mehr ...
 
1.11.2021 – Was das Image bei den Bürgern angeht, hat die Assekuranz noch viel Luft nach oben. Der Einsatz für gesellschaftliche Themen wird kaum wahrgenommen, wie eine Umfrage zeigt. Nur zwei Versicherungskonzerne können hier wirklich punkten. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
3.6.2021 – Im Kampf um Nachwuchs kommt es darauf an, wie sich Unternehmen gegenüber Kandidaten präsentieren. Die Assekuranz schneidet dabei durchaus gut ab. Eine Studie zeigt, in welchen Bereichen sich Versicherer verbessert haben und wo es noch Luft nach oben gibt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG