Corona-Bonus für reuigen Verkehrssünder

17.8.2020 – Es kann von Vorteil sein, wenn sich ein Kfz-Fahrer nach einem Geschwindigkeitsverstoß einsichtig zeigt. Dabei lassen sich die Richter in Pandemiezeiten auch von anderen Erwägungen leiten. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Coronavirus
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
15.4.2021 – Die Zahl der Versicherungsvermittler ist seit 2011 um rund ein Viertel geschrumpft. Seit Oktober 2020 steigen die Registrierungen aber wieder. Das beruhigt aber die Vermittlerverbände AfW und BVK sowie die Versicherer nicht. Das zeigen deren Stellungnahmen gegenüber dem VersicherungsJournal. (Bild: Meyer) mehr ...
 
15.4.2021 – Die Branche hatte 2020 erneut nur ein sehr niedriges Minus zu verzeichnen. Eine Übersicht über etwa ein Drittel der Marktteilnehmer hat jetzt das VersicherungsJournal erstellt. Wer den Bestand gegen den Trend um bis zu fast 35.000 ausgebaut und wer um rund 16.500 Personen eingebüßt hat. (Bild: Wichert) mehr ...
 
15.4.2021 – Das Bundesarbeits-Ministerium hat auf die negative Entwicklung der Corona-Infektionen reagiert und Verordnungen für Unternehmen ausgeweitet und ergänzt. Was Arbeitgeber und Vermittlerbetriebe jetzt beachten müssen. (Bild: Brüss) mehr ...
 
15.4.2021 – Der Spezialist für Videoberatung im Versicherungsvertrieb hat einen neuen Eigentümer. Der Käufer ist ebenfalls auf die Assekuranz spezialisiert und setzt auf Expansion. (Bild: Lier) mehr ...
 
15.4.2021 – Die Coronakrise hat bei den Generationen Y und Z den Blick für das Thema Geld geschärft. Sie sehen Handlungsbedarf bei ihren Finanzanlagen und suchen nach Orientierung. Für Vermittler ist ein Aspekt besonders wichtig, wenn sie mit der Zielgruppe ins Gespräch kommen. (Bild: Swiss Life) mehr ...
 
15.4.2021 – Ein Mann hatte die pandemiebedingten Kontaktbeschränkungen missachtet. Weil er aber gleichzeitig den vorgeschriebenen Mindestabstand eingehalten hatte, weigerte er sich, eine Geldstrafe zu bezahlen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
14.4.2021 – Corona hat im vergangenen Jahr auch bei der Versicherungsgruppe für Verunsicherung und viele Überraschungen gesorgt. Die waren aber überwiegend positiv und sollen auch den Mitgliedern und Kunden zugutekommen. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
14.4.2021 – Fast jeder dritte Marktteilnehmer sammelte 2020 weniger Prämien ein als 2019. In der Spitze betrug das Minus über ein Sechstel. Wer am stärksten hinter den Vorjahreseinnahmen zurückgeblieben ist. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG