Brüssel vertagt Entscheidung zum Provisionsverbot

28.4.2023 (€) – Die Bekanntgabe, ob in der EU künftig ein Verbot von Anlageberatungen auf Provisionsbasis gilt, wurde verschoben. Ein neuer Termin steht schon fest. Unterdessen kämpfen die Interessenverbände weiter für eine Lösung in ihrem Sinne. (Bild: AfW)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
30.8.2023 – Überbordende Regulierung, steigende Stornos und andere Bedrohungen setzen der Lebensversicherung mehr oder weniger zu. Das zeigten die Diskussionen von Vertretern der Branche, des Vertriebs, der Wissenschaft und Verbraucherschützern auf einem Kongress. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
13.4.2018 – Dass die Versicherungsaufsicht das Absenken der Vergütungen in der Lebensversicherung vorgeschlagen hat, bringt die Diskussion wieder auf Trab. Doch durch häufiges Wiederholen werden schlechte Argumente nicht besser. Was jetzt zu tun ist. (Bild: Harjes) mehr ...
 
19.6.2023 – Das Blatt schießt polemisch gegen Provisionen und wirbt für die Honorarberatung. Als Grundlage dafür wird ein Satz von Präsident Michael Heinz zur Unabhängigkeit von Vertretern und Maklern herangezogen – authentisch oder aus dem Zusammenhang gerissen? Der Verband antwortet scharf. (Bild: Brüss) mehr ...
 
17.1.2023 – Wie hängen Vermittlerschwund und politische Entscheidungen miteinander zusammen? Der BVK hat darauf eine Antwort. Zeitgleich positioniert sich eine Partei als Unterstützer der Branche. (Bild: Brüss) mehr ...
 
21.11.2017 – Auf der Kongressmesse „Der Neue Finanzberater“ ging es teilweise hoch her. Warum es im Alltag noch ein weiter Weg ist, ideologische Gräben zwischen Honorarbefürwortern und klassischen Maklern zuzuschütten. (Bild: D. Pohl) mehr ...
 
10.6.2016 – Für die Masse der Verbraucher hätte ein Provisionsverbot verheerende Auswirkungen, wurde auf dem VDVM-Makler-Symposium am Beispiel von Großbritannien aufgezeigt. Für unabhängige Vermittler muss es nicht unbedingt von Nachteil – zumindest nicht aus finanzieller Sicht. (Bild: Brüss) mehr ...
 
22.11.2012 – Der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung feierte sein 20-jähriges Bestehen mit viel Pulverdampf. Über die Stellung der Honorarberatung und die Frage, ob sich Riestern lohnt, wurde heftig gestritten. mehr ...
 
11.6.2012 – Die Maklervereinigung sieht den Druck auf das Provisionsabgabeverbot weiter steigen und fordert Waffengleichheit. In einem Vortrag erläuterte Vorstand Hans-Georg Jenssen die Position des Verbandes. mehr ...
 
5.10.2011 – In den kommenden Wochen können sich Vermittler und Assekuranzmitarbeiter bei drei Fachveranstaltungen auf den aktuellen Stand in Sachen Honorarberatung und Nettotarife, bAV-Beratung und Frauen in den Assekuranz bringen. mehr ...
WERBUNG