WERBUNG

Bei IKT-Risiken klafft ein Versicherungsloch

27.1.2020 – Selbst von den großen Unternehmen ist offenbar die Mehrheit nicht gegen Risiken versichert, die sich aus der Nutzung von Informations- und Kommunikations-Technologien (IKT) ergeben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Eurostat-Erhebung. (Bild: Lampert)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Diebstahl · Fortbildung · Mitarbeiter
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
2.11.2018 – Cyberversicherung gibt es längst in rauen Mengen. Gute Ansätze für den Verkauf solcher Policen sind demgegenüber Mangelware. Dem wurde auf einer Fachkonferenz abgeholfen. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
6.7.2018 – Datendelikte nehmen weiter zu und werden meist zufällig entdeckt. Warum Finanzdienstleister bei diesem Thema besser aufgestellt sind als andere Branchen, klärt die KPMG-Studie zur Wirtschaftskriminalität. (Bild: Ullrich) mehr ...
 
20.4.2018 – Ein versierter Versicherungsvermittler kennt sich mit der Feuerversicherung aus. Darüber hinaus kann er einem Hausbesitzer wertvolle Hinweise zum Brandschutz geben. Einige Ratschläge liefert Folge 111 der Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen“. (Bild: Nikolae/Fotolia.com, Pieloth) mehr ...
 
6.4.2018 – Im Zuge der IDD-Umsetzung sind auch Bildungsangebote für Versicherungs-Mitarbeiter erneut in den Fokus gerückt. Über ein Pilotprojekt zur Weiterbildung zum Underwriting-Spezialisten des BWV Hannover berichtet Gastautor Björn Fleck. (Bild: Fleck) mehr ...
 
11.5.2017 – Der Versicherungsschutz für kleine und mittlere Gewerbekunden wird immer mehr standardisiert und gebündelt. Das soll Deckungslücken vorbeugen und dem Vertrieb schnell und einfach Abschlüsse bescheren. mehr ...
 
9.7.2015 – Ritters Agenda 2020 für Vermittler (21): Vermittler werden zum wichtigsten Berater unserer Zeit. Schließlich sind in der Kundenarbeit immer komplexere und anspruchsvollere Fragen zu klären. (Bild: Dirk Hoppe Digital Design Studios) mehr ...
WERBUNG