April, April

2.4.2015 – Gestern haben wieder viele Medien ihr Publikum traditionell mit erfundenen Geschichten in den April geschickt. Den VersicherungsJournal-Beitrag haben einige Leser launig kommentiert, aber nicht allen war zum Lachen zumute.

WERBUNG

Der Artikel „Kirchliche Versicherer schränken Onlineservice ein“ (VersicherungsJournal 1.4.2015) wurde von manchen Lesern, die den Beitrag als April-Scherz erkannt haben, mit humorigen Leserbriefen kommentiert.

Auch die Versicherer im Raum der Kirchen (VRK), denen das VersicherungsJournal eine Serviceverschlechterung angedichtet hatte, hat die „witzige Geschichte“ amüsiert, teilte Thomas von Mallinckrodt, Leiter der Abteilung Unternehmens-Kommunikation der Huk-Coburg Versicherungsgruppe mit.

Service auf hohem Niveau

Die Huk Coburg ist seit 2004 Mehrheitsaktionär der drei operativen VRK-Gesellschaften Bruderhilfe Sachversicherung AG, Familienfürsorge Lebensversicherung AG und Pax-Familienfürsorge Krankenversicherung AG (VersicherungsJournal 16.12.2004).

Welchen Stellenwert in der Unternehmensgruppe der Kundendienst hat, lässt sich zum Beispiel im Map-Report Nummer 872 – „Rating Private Krankenversicherung“ ablesen.

Im Bereich Service landete die Pax-Familienfürsorge hinter dem Debeka Krankenversicherungs-Verein a.G. und der Huk-Coburg Krankenversicherungs-AG auf dem dritten Platz (VersicherungsJournal 24.3.2015).

Plansecur setzt positive Akzente

Auch der Plansecur GmbH für Finanzdienstleistung und Vermittlung war gestern eine Service-Verschlechterung unterstellt worden: Das Kontaktformular, mit dem sich Interessenten bei einem Vermittler des Unternehmens melden können, solle an Sonn- und Feiertagen abgeschaltet werden.

Beispielhaft war das Kontaktformular eines Plansecur-Vermittlers verlinkt gewesen. Das hat diesem nach eigenen Angaben eine Flut von Nachrichten eingebracht. Darüber und dass er überhaupt mit der Geschichte in Verbindung gebracht wurde, hat ihn sehr verärgert. Es war selbstverständlich nicht beabsichtigt, mit dem Artikel Ärger oder Mehrarbeit zu verursachen. Wir haben den Vermittler daher darum gebeten, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Plansecur gehört ebenfalls zu den Unternehmen, die es verstehen, in Sachen Service positive Akzente zu setzen: Es wurde im Wettbewerb „Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister“ schon mehrfach ausgezeichnet, zum Beispiel 2011 mit dem dritten Platz aller Versicherungs-Dienstleister (VersicherungsJournal 5.4.2011).

Viele kreative Ideen

Auch viele andere Reaktionen haben sich für die Ausgaben vom 1. April phantasievolle Geschichten ausgedacht. So waren in der gestrigen Ausgabe des im VersicherungsJournals in Österreich gleich mehrere Artikel mit zweifelhaftem Wahrheitsgehalt zu finden.

Der Versicherungsbote meldete gestern: „Gewerbeordnung: Regierung plant Honorarberater (haftungsbeschränkt)“.

Versicherungsmakler Matthias Helberg schrieb in seinem Blog: Zum 1.11.2016 führen die Deutschen Lebensversicherer sogenannte UniJob-Tarife ein. Der Beruf der Kunden wird dann bei der Tarifkalkulation nicht mehr berücksichtigt.

Der Bund der Versicherten berichtete über die Neugründung einer Versicherung gegen Schmälerung der Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung.

Einige besondere Beispiele außerhalb der Branche hat der Online-Ableger der Tagesschau gesammelt. Darunter sind das Auto, das mit einem Lächeln in die Bordkamera gestartet wird, die nach britischem Vorbild doppelstöckige U-Bahn und der ins Englische übersetzte Linienplan in Berlin.

 
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

WERBUNG
Premium-Abo mit Zufriedenheitsgarantie

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit einem besonderen Vorteil.

Entscheiden Sie sich noch in diesem Juli für das Jahres-Abo, können Sie sechs Monate lang ohne Angabe von Gründen von dem Auftrag zurücktreten und erhalten den bezahlten Beitrag in voller Höhe zurück.

Nutzen auch Sie die Geld-zurück-Garantie spätestens bis zum Monatsende und melden Sie sich hier für das Abo an!

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Werbung im Vermittlerbüro

WettbewerbsrechtMan muss mehrere Gesetzesbücher wälzen, um etwas über das Wettbewerbsrecht zu erfahren. Einfacher macht es ein Praktikerhandbuch des VersicherungsJournals.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
29.1.2019 – Das Analysehaus Softfair hat erstmals die Prozessqualität an der Schnittstelle zwischen den Produktgebern und dem Vertrieb untersucht. Für die Anbieter von privaten Krankenversicherungen sind die Ergebnisse alles andere als ein Ruhmesblatt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
4.12.2018 – In seinem zum zweiten Mal aufgelegten Biometrie-Rating hat die Map-Report-Redaktion die Lebensversicherer auf dem deutschen Markt in den Bereichen Bilanz, Service & Transparenz sowie Vertrag analysiert. Welche Gesellschaften am besten abschneiden. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
13.4.2018 – Dass die Versicherungsaufsicht das Absenken der Vergütungen in der Lebensversicherung vorgeschlagen hat, bringt die Diskussion wieder auf Trab. Doch durch häufiges Wiederholen werden schlechte Argumente nicht besser. Was jetzt zu tun ist. (Bild: Harjes) mehr ...
 
8.3.2018 – Makler sollen keine Angst vor dem Umstieg auf die Vermittlung von Altersvorsorge-Produkten gegen Honorar haben. Das rieten zwei Makler ihren Berufskollegen in einem Workshop und erzählten von ihren Erfahrungen im Umgang mit Kunden. (Bild: Pohl) mehr ...
 
21.2.2018 – Wie viel Rente pro 10.000 Euro Vertragsguthaben die Versicherten fondsgebundener Rentenversicherungen aktuell und garantiert erhalten, zeigen die neuesten Map-Reports. Wie alt die Kunden werden müssen, bis die Renten das angesparte Vermögen übersteigen, hängt nicht nur von der Wahl des Versicherers ab. (Bild: Meyer) mehr ...
 
1.11.2017 – Drei Versicherungsmakler berichteten auf der DKM, wie sie den Wechsel ihres Geschäftsmodells gemeistert haben. Dabei kamen auch die Hürden und die Erfolgserlebnisse zur Sprache. (Bild: Meyer) mehr ...
 
18.9.2017 – Mit immer neuen Ratings buhlen immer neue Anbieter um die Gunst der freien Vermittler. Jetzt hat erstmals auch ein Insurtech ein Produkt-Rating gestartet, um Vergleiche zu erleichtern. Was ein erster Check durch das VersicherungsJournal zeigt. (Bild: Wefox) mehr ...
WERBUNG