WERBUNG

Zusätzliches eingestrichen

22.10.2019 – Nun war es ja so, dass Proxalto gleich mal den gesamten Immobilienbestand der ehemaligen Generali Leben verkauft hat, um die stillen Reserven zu heben. Für den Erlös werden wohl italienische Staatsanleihen gekauft.

Andererseits hat die Hannover Rück durch den Kauf der Generali-Bestände einen a. o. Gewinn von 1,1 Milliarden Euro erzielt. Da auch die Generali Deutschland AG an Viridium beteiligt ist, kann man sich leicht ausrechnen, wie viel die Generali bei dem Deal zusätzlich noch einstreicht. Man darf gespannt sein, was die Versicherungsnehmer davon haben.

Helmut Geduldig

helmut.geduldig@t-online.de

zum Artikel: „Run-off-Lebensversicherer beteiligen Kunden schlechter”.

WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
Immobilie · Runoff · Verkauf
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
22.10.2019 – Angelika Schindler-Scholz zum Artikel „Run-off-Lebensversicherer beteiligen Kunden schlechter” mehr ...
WERBUNG