WERBUNG

Zusätzliches eingestrichen

22.10.2019 – Nun war es ja so, dass Proxalto gleich mal den gesamten Immobilienbestand der ehemaligen Generali Leben verkauft hat, um die stillen Reserven zu heben. Für den Erlös werden wohl italienische Staatsanleihen gekauft.

Andererseits hat die Hannover Rück durch den Kauf der Generali-Bestände einen a. o. Gewinn von 1,1 Milliarden Euro erzielt. Da auch die Generali Deutschland AG an Viridium beteiligt ist, kann man sich leicht ausrechnen, wie viel die Generali bei dem Deal zusätzlich noch einstreicht. Man darf gespannt sein, was die Versicherungsnehmer davon haben.

Helmut Geduldig

helmut.geduldig@t-online.de

zum Artikel: „Run-off-Lebensversicherer beteiligen Kunden schlechter”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Immobilie · Runoff · Verkauf
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
22.10.2019 – Angelika Schindler-Scholz zum Artikel „Run-off-Lebensversicherer beteiligen Kunden schlechter” mehr ...
WERBUNG