Zusätzliche Angaben zur Risikoversicherung fehlen

12.10.2017 – In seinem heutigen Leserbrief hat Christian Kramer bereits angesprochen, dass die Gesamtvolumen der Versicherungssummen in dem Artikel nicht genannt wurden, obwohl sie interessanter wären.

WERBUNG

Viel besser wäre jedoch, wenn neben den Stückzahlen auch die Versicherungssummen (Gesamt- und Durchschnittswerte) angegeben worden wären. Dann hätte man nämlich zum Beispiel sofort erkennen können, dass es sich bei den hohen Stückzahlen der Targo überwiegend um Restschuld-Versicherungen handeln muss. Ohne zusätzliche Angaben zur Art der Risikoversicherungen bringt der Artikel nicht viel.

Wolfgang Schuster

woschu1@aol.com

zum Artikel: „Die größten Risikolebens-Versicherer”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Risiko-Lebensversicherung
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

weitere Leserbriefe
12.10.2017 – Christian Kramer zum Artikel „Die größten Risikolebens-Versicherer” mehr ...
WERBUNG