Zusätzliche Angaben zur Risikoversicherung fehlen

12.10.2017 – In seinem heutigen Leserbrief hat Christian Kramer bereits angesprochen, dass die Gesamtvolumen der Versicherungssummen in dem Artikel nicht genannt wurden, obwohl sie interessanter wären.

WERBUNG

Viel besser wäre jedoch, wenn neben den Stückzahlen auch die Versicherungssummen (Gesamt- und Durchschnittswerte) angegeben worden wären. Dann hätte man nämlich zum Beispiel sofort erkennen können, dass es sich bei den hohen Stückzahlen der Targo überwiegend um Restschuld-Versicherungen handeln muss. Ohne zusätzliche Angaben zur Art der Risikoversicherungen bringt der Artikel nicht viel.

Wolfgang Schuster

woschu1@aol.com

zum Artikel: „Die größten Risikolebens-Versicherer”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Risiko-Lebensversicherung
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
weitere Leserbriefe
12.10.2017 – Christian Kramer zum Artikel „Die größten Risikolebens-Versicherer” mehr ...
WERBUNG