Wozu gibt es Onlinebanking und Lastschrift?

1.6.2017 – Kann mir jemand erklären, warum ich meine Versicherungsbeiträge bei der Rewe-Kasse begleichen soll/muss/will? Mir ist unbegreiflich, wie der deutsche Bürger per Karte bezahlt, aber nicht in der Lage zu sein scheint, Onlinebanking oder ein Lastschriftverfahren zu vereinbaren.

Oder ist das für Kunden, die erst zur Bank gehen, Geld abheben, um dann in bar den Versicherungsbeitrag beim Rewe-Einkauf zu bezahlen? Vor allem muss man entweder Smartphone-affin sein oder das Ganze ausdrucken.

Vielen ist auch nicht bekannt, dass man per Sepa eingezogene Beiträge mittlerweile acht Wochen zurückrufen kannt. Lieber setz mich sich hin, nachdem man die erste Mahnung erhalten hat, und überweis per Hand. Dank Iban zwar mittlerweile mit weniger Fehlern verbunden – aber trotzdem was für ein Aufwand. Für mich total unverständlich.

Richard Rahl

19richard.rahl@gmail.com

zum Artikel: „Neue Kooperationen in der Assekuranz”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Hans-Jürgen Kaschak - Forcierte Öffnung zu einem neuen Vertriebskanal . mehr ...

WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

weitere Leserbriefe
WERBUNG