WERBUNG

Willkommen im 21. Jahrhundert

12.2.2020 – Dieser Test spiegelt meine eigenen Erfahrungen und scheint repräsentativ zu sein. Mir fallen dazu nur zwei Begriffe ein: „das ist Neuland” oder „Servicewüste Deutschland”.

Aber nein, das Telefon gibt es aber doch schon etwas länger?! Leider sind die Headsets oft minderwertig und die Träger wenig motiviert / qualifiziert. Ok, E-Mail ist ja noch nicht so lange verfügbar. Deshalb wird in der automatisierten Empfangsbestätigung ja auch gelegentlich darauf hingewiesen, das die Bearbeitung einige Wochen (!) in Anspruch nehmen wird.

Ich bin optimistisch und sehe durchaus noch „Optimierungspotential” – und verzichte auf weitere Bemühungen meinerseits mit den betreffenden Gesellschaften! Und wenn ich Zustellnachweise unter Fristdruck benötige, sende ich ein schriftliches Fax – diese „Steinzeittechnik” gibt es ja zum Glück (noch).

Faszinierend finde ich mittlerweile die Datenübertragung per Brieftaube! Deren Reichweite ist immerhin dem Trommeln und den Rauchzeichen deutlich überlegen! Früher gab es nur analoge Telefon mit Drehscheibe für 1,20 DM pro Minute bei Ferngesprächen – aber am anderen Ende der Leitung war immerhin jemand erreichbar :-)

Willkommen im 21. Jahrhundert :-)

Volker Arians, Ex-Makler

volker.arians@t-online.de

zum Artikel: „Diese Versicherer bieten den besten E-Mail- und Telefon-Service”.

WERBUNG
Neue Chancen im Versicherungsvertrieb

Die Corona-Pandemie hat sich spürbar auf die Geschäfts-
ausübung in den Vermittler-
betrieben ausgewirkt. In der neuen BVK-Studie 2020/2021 erfahren Sie, wie sich bestimmte Arbeitsweisen verändert haben und welche positiven Aspekte die Vermittler ihr abgewinnen können. Mehr erfahren Sie hier...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe