WERBUNG

Wie hoch ist die durchschnittliche Fahrleistung in der Altersgruppe?

26.1.2021 – Die Annahmen zur Schadenfreiheitsrabatt- (SF-) Klasse und zur jährlichen Fahrleistung wirken auf mich etwas „aus der Luft gegriffen”. Insbesondere kann ich dem Artikel nicht entnehmen, welche Annahmen den angesetzten jährlichen Fahrleistungen zugrunde liegen.

Formal mag man damit zwar der Forderung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungs-Aufsicht Rechnung tragen, tatsächlich können jährliche Fahrleistungen zwischen 6.000 und 8.000 Kilometer je nach Tarifstruktur in der selben Fahrleistungsklasse liegen. Jedenfalls dürften die Beitragsunterschiede hinsichtlich der hier angenommenen jährlichen Fahrleistungen in diesem Intervall äußerst gering sein.

Daher drängt sich die Frage auf: Wie hoch ist eigentlich die durchschnittliche Fahrleistung in der jeweiligen Altersgruppe? Zudem wäre der Vergleich zwischen einem 50-Jährigen und einem 75-Jährigen interessant (sagen wir SF-Klasse 25 : 50 und jährliche Fahrleistung 20.000 zu 6.000 Kilometer).

Michael Boldt

Michael_Boldt@t-online.de

zum Artikel: „Autoversicherung: Senioren-Aufschläge von 45 bis 154 Prozent”.

WERBUNG

Leserbriefe zum Leserbrief:

+Hubert Gierhartz - Lücke im Grundgesetz? mehr ...

Richard Rahl - Ungerechter gehts nicht. mehr ...

Peter Schramm - „Pay as you drive” könnte hier zielführend sein. mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Kfz-Versicherung · Senioren
WERBUNG
WERBUNG
Erfolgsfaktoren der Vermittlerbetriebe

Die neue BVK-Studie 2020/2021 zeigt, wie Sie Ihren Betrieb trotz der Auswirkungen der Corona-Krise effizienter gestalten können und an welchen Stellschrauben Sie hierzu drehen müssen.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
26.1.2021 – Nils Fischer zum Artikel „Autoversicherung: Senioren-Aufschläge von 45 bis 154 Prozent” mehr ...
 
27.1.2021 – Uwe Rabbe zum Artikel „Autoversicherung: Senioren-Aufschläge von 45 bis 154 Prozent” mehr ...