Wichtige Dinge fehlen

5.12.2017 – Was soll uns dieser Artikel sagen? Jeder aufgeklärte Vermittler sollte diese Informationen zu Brutto-/Netto-Prämien mit seinem Kunden kommunizieren.

Was hier fehlt ist die Aussage: Wann haben diese Gesellschaften in der Vergangenheit eine entsprechende Anpassung vorgenommen, auch die Anwendung des § 163 VVG ist für den Kunden von erhöhter Relevanz.

Lese ich den Artikel wie ein Kunde, heißt dies für mich: Der billigste ist auch der Beste. Die wichtigen Dinge wie Bedingungen, Regulierungsquoten et cetera fehlen leider.

Lutz-Martin Pepping

L.M.Pepping@t-online.de

zum Artikel: „Riesige Unterschiede beim Beitragsvorwegabzug in der BU”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Regulierung · Versicherungsvertragsgesetz
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
5.12.2017 – Gabriele Fenner zum Artikel „Riesige Unterschiede beim Beitragsvorwegabzug in der BU” mehr ...
WERBUNG