Werbekampagnie mit einem sehr fragwürdigen Wertetest

6.5.2020 – Eine schön dargestellte Werbekampagnie mit einem sehr fragwürdigen Wertetest, welcher jeglicher wissenschaftlicher Grundlage (zum Beispiel Shalom-Schwartz-Werteskala) entbehrt. Es ist halt eine Werbekampagnie, und ob junge Menschen auf die Aussagen der Videobotschaften hereinfallen, mag durchaus auch zutreffen.

WERBUNG

Mit der Realität im Vertrieb haben die Aussagen nur wenig zu tun. Es verwundert dabei auch nicht, dass sämtliche vorgegebenen Antworten irgendwie mit dem Finanzvertrieb in Verbindung zu bringen sind und am Ende es vollkommen egal ist, welche Antworten man abgibt. Ich bin im Ergebnis stets für die Vertriebslaufbahn im Finanzvertrieb geeignet.

Dass man keine Klinken mehr putzen müsse, wird gleich mehrfach angeführt. Man gewinnt fast den Eindruck, dass einem die Neukunden von alleine zufliegen. Dass zudem der Begriff Empathie Verwendung findet, ist durchaus bemerkenswert, denn sich in die Situation der Kunden hinein zu „fühlen”, ist in einem Vertrieb, wo es vorrangig in Bezug auf die Vorgaben um Absatz von Produkten geht, nun wahrlich nicht die oberste Priorität.

Man wird heute auch kein/e Versicherungskaufmann/ frau mehr, sondern Insurancer. Nun ja, wenn der neue Begriff im Sinne eines Marketings schöner klingt. Wenn die neu gewonnenen Nachwuchskräfte dann einmal die aktuelle Realität im Vertrieb wahrgenommen haben, werden vermutlich sehr viele diesem wieder den Rücken kehren und das negative Image pflegen. Interessant ist jedoch, das der Vermittlerschwund wohl Auswirkungen hat!

Hans-Jürgen Kaschak

info@perspektive4you.de

zum Artikel: „GDV: Vertriebsnachwuchs dringend gesucht”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
ePa · Gewerbeordnung · Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen · Marketing
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
6.6.2020 – Anke Lübben zum Artikel „GDV: Vertriebsnachwuchs dringend gesucht” mehr ...
WERBUNG