WERBUNG

Wer einen spitzen Bleistift nimmt, kommt zu einem klaren Ergebnis

27.5.2020 – Wer sich mal das Ende von diversen Lebens- und Privatversicherungen sowie fondsgebundenen Lebensversicherungen genauer anschaut und diejenigigen, die dann noch im Run-off gelandet sind, wird auch keine Begeisterung für Riester- und Rürup-Renten bekommen. Besonders, wenn man sich deren Renditen anschaut und die Policen, die nach 2005 abgeschlossen wurden.

Wer einen spitzen Bleistift nimmt, wird zu einem klaren Ergebnis kommen. Vor allem bleibt es ein Geheimnis, wer und wie viel Policen ihr tatächliches Ende erleben. Immer noch ein gutes Ergebnis?

Jürgen Roth

RothPartner@gmx.de

zum Artikel: „Riester soll wieder gängig werden – notfalls mit Staatshilfe”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Nils Fischer - Von Renditen zu sprechen, ist völliger Unsinn. mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Lebensversicherung · Rente · Riester · Rürup · Runoff
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG