Wenn Richter sich über die Lebenserfahrung hinwegsetzen

10.11.2021 – Schon merkwürdig: Weshalb sollte man ein Mobiltelefon in der Hand halten, wenn man nicht telefoniert oder – zumindest – eine Nachricht lesen möchte? Aus „Jux und Tollerei” jedenfalls wird kein „Handy“ in der Hand gehalten, erst recht nicht auf der Autobahn. Wenn Richter sich über die „Lebenserfahrung” schlicht hinwegsetzen...

WERBUNG

Ulrich Schilling

u.g.a.schilling@t-online.de

zum Artikel: „Handy gehalten beim Autofahren, aber der Strafe entkommen”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Hans-Peter Bierlein - Gesunden Menschenverstand bitte an der Garderobe abgeben. mehr ...

WERBUNG
Kein „Wumms“ für die Versicherungsbranche?

Zuletzt hat sich die Ampelkoalition eher mit markigen Sprüchen hervorgetan, als dass sie Reformwillen bewiesen hätte.
Assekuranz und Vertrieb stellen der Bundesregierung in einem neuen Dossier ein Zwischenzeugnis aus.

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
10.11.2021 – Thomas Gottschling zum Artikel „Handy gehalten beim Autofahren, aber der Strafe entkommen” mehr ...
WERBUNG