„Was ist denn in euch gefahren?”

14.12.2018 – Mir wird obgleich des Ratings ganz schwindelig. Vor circa zehn Jahren hat ein Ratingunternehmen Lehman ein gutes Zeugnis ausgestellt. Was kurze Zeit später passierte, ist leider nicht nur in Fachkreisen bekannt. Die Auswirkungen sind teilweise noch heute zu spüren.

WERBUNG

Dass M&M der WWK ein Hervorragend in der Beitragsstabilität attestiert, wird zum Glück niemals diese Auswirkungen erreichen. Sehr wohl wird M&M in Fachkreisen allerdings an Glaubwürdigkeit verlieren. „Was ist denn in euch gefahren?”

Liebe Spezialisten des Vergleiches … Ihr wollt uns Maklern doch nicht erzählen, dass die WWK bei der Auswertung der sechs Teilbereiche ein Hervorragend verdient hat, oder etwa doch? Bitte prüfen Sie doch noch einmal deren BU-Beitragsstabilität in den letzten fünf Jahren und deren Brutto-Netto-Spread. Wenn Sie mir als Makler nicht glauben, fragen Sie bitte die vielen Tausend getäuschten Kunden.

Mario Ehrig

M_Ehrig@t-online.de

zum Artikel: „Die beitragsstabilsten Biometrie-Anbieter”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Biometrisches Risiko · Rating
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

weitere Leserbriefe
14.12.2018 – Rudolf Schmitz zum Artikel „Die beitragsstabilsten Biometrie-Anbieter” mehr ...
 
14.12.2018 – Peggy Hofmann zum Artikel „Die beitragsstabilsten Biometrie-Anbieter” mehr ...
 
18.12.2018 – Rene Nawrot zum Artikel „Die beitragsstabilsten Biometrie-Anbieter” mehr ...
WERBUNG