WERBUNG

Vorteile der Maklerberatung fallen unter den Tisch

9.10.2018 – Was sagt diese Studie aus? Absolut nichts. Da tobt seit mehr als zehn Jahren ein Preiskrieg unter den Autoversicherern, und dann wird doch glatt behauptet, dass es ein Einsparpotential von 2,3 Milliarden Euro gibt. Für wie blöd werden die Verbraucher gehalten. Wie errechnen sich diese 2,3 Milliarden Euro?

WERBUNG

Es wird immer die Differenz zwischen dem preiswertesten und teuersten Anbieter bei einer Musterberechnung zu Grunde gelegt. Die Praxis sieht aber anders aus. Gerade in der Kfz-Versicherung werden bei Zulassung eines neuen Fahrzeugs die Prämien verglichen, und der günstigste Anbieter erhält den Zuschlag.

Inwieweit die Versicherungsbedingungen in der Studie mit berücksichtigt wurden, ist auch nicht ersichtlich. Es herrscht in der Versicherungswirtschaft Vertragsfreiheit, und die Vertragsbedingungen können höchst unterschiedlich sein. Ein Billigvertrag kann im Schadensfall sehr teuer werden, aber auch Sanktionen die der Versicherer bei Vertragsbruch erheben, sind nicht zu unterschätzen.

Der gut aufgestellte Versicherungsmakler vor Ort, arbeitet mit den gleichen Anbietern zusammen wie die Vergleichsportale. Nur die Gesellschaften. die nicht mit Maklern zusammenarbeiten, kann ein Makler auch nicht anbieten.

Der Vorteil für den Kunden bei Vertragsabschluss bei einem Versicherungsmakler ist, dass er eine persönliche und individuelle Beratung erhält . Das hat die Studie nicht berücksichtigt und auch nicht deutlich gemacht.

Hubert Gierhartz

info@hubert-gierhartz.de

zum Artikel: „Günstigster Tarif über Vergleichsportale?”.

WERBUNG

Leserbriefe zum Leserbrief:

Rainer Weckbacher - Diese Prognose ist wagemutig. mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
AVB · Kfz-Versicherung · Versicherungsmakler
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

weitere Leserbriefe
9.10.2018 – Michaela Krause zum Artikel „Günstigster Tarif über Vergleichsportale?” mehr ...
 
9.10.2018 – Rolf Kischkat zum Artikel „Günstigster Tarif über Vergleichsportale?” mehr ...
 
9.10.2018 – Martin Wiedenmann zum Artikel „Günstigster Tarif über Vergleichsportale?” mehr ...
WERBUNG