WERBUNG

Vor Erster Hilfe noch juristisch beraten lassen?

16.6.2017 – Fraglich, ob der beklagte Versicherer auch die Leistung verweigert hätte, wenn der Schaden geringer gewesen wäre.

WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.

Für wie blöd muss man Menschen halten, wenn man eine Leistung verweigert, die – leicht ersichtlich – mit der eigentlichen, versicherten Tätigkeit untrennbar verbunden war? Oder erwarteten die Juristen des Versicherers etwa, dass man sich zuerst juristisch beraten lässt, bevor man Erste Hilfe leistet?

Aber es ist immer wieder dasselbe: Erst mal die Leistung verweigern – viele lassen sich dann davon abschrecken, vor dem Kadi Recht zu suchen.

Ulrich Schilling

u.g.a.schilling@t-online.de

zum Artikel: „Angriff im Kuhstall”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Peter Schramm - Geschädigter hatte zu keinem Zeitpunkt irgendeinen Nachteil. mehr ...

WERBUNG
WERBUNG
Aufbruch in die neue bAV-Welt

Die bAV sendet positive Signale – zugleich aber nehmen technische und regulatorische Anforderungen zu.

Über Hürden und Chancen für den Vertrieb berichtet ein neues Dossier.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG