WERBUNG

Vielleicht sich mal selbst an der Nase fassen

15.6.2020 – Die Behörden scheinen sich lieber mit Dingen zu beschäftigen, die keinen Mehrwert haben, anstatt mit einer Digitalisierung in den Behörden, die dann auch noch gut und effizient wäre. Vielleicht sich mal selbst an der Nase fassen.

Jürgen Roth

RothPartner@gmx.de

zum Artikel: „Bafin-Aufsicht über Finanzanlagenvermittler in der Schwebe”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Digitalisierung · Finanzanlagenvermittler · Versicherungsaufsicht
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
WERBUNG