Video hilft der Gerechtigkeit

15.5.2018 – Endlich! Das Argument bezüglich des Datenschutzes ist doch sowieso hanebüchen. Wer sich in der Öffentlichkeit bewegt, wird gesehen. Wenn dies von einer Kamera festgehalten wird und diese Aufnahme auch noch völlig zufällig, ungeplant ohne ohne Absicht einer späteren Veröffentlichung festgehalten wird – wo ist da das Problem?

WERBUNG

Das Interesse des Autofahrers, Unfallhergänge sauber dokumentieren zu können, muss da klar im Vordergrund stehen. Im Internet kursieren genug Dashcam-Videos, die genau diese Stärken beweisen: viele Unfälle können so oder so dargestellt werden, am Ende fehlt die Beweisbarkeit.

Liegt ein Video vor, kann Gerechtigkeit herrschen. Also: Daumen hoch, super Sache!

Dennis Keller

d.keller@versicherungsbuero-haiger.de

zum Artikel: „BGH entscheidet über Dashcam-Videos”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Datenschutz
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
weitere Leserbriefe
15.5.2018 – Jürgen Roth zum Artikel „BGH entscheidet über Dashcam-Videos” mehr ...
WERBUNG