Verwaltungskostenquote bis zu etwa sieben Prozent

4.9.2018 – Zwar klingen 140 Millionen Euro viel, bei etwa 13 Millionen laufenden Verträgen klingen dann etwa 10 Euro pro Vertrag allerdings auch wieder nicht allzu teuer.

WERBUNG

Jedoch auf die jährliche Förderungshöhen sind die zehn Euro betrachtet dann doch schon eine im teuersten Fall eher hohe Verwaltungskostenquote von bis zu etwa sieben Prozent (ungünstigstenfalls 10 Euro für 154 Euro, für 2014) pro Vertrag.

Michael Hüfner

Michael.huefner@hyfi.de

zum Artikel: „Riester-Zulagenstelle kostet jährlich über 100 Millionen Euro”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Riester
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

weitere Leserbriefe
4.9.2018 – Axel Götz zum Artikel „Riester-Zulagenstelle kostet jährlich über 100 Millionen Euro” mehr ...
 
4.9.2018 – Gabriele Fenner zum Artikel „Riester-Zulagenstelle kostet jährlich über 100 Millionen Euro” mehr ...
WERBUNG