WERBUNG

Verwaltungskostenquote bis zu etwa sieben Prozent

4.9.2018 – Zwar klingen 140 Millionen Euro viel, bei etwa 13 Millionen laufenden Verträgen klingen dann etwa 10 Euro pro Vertrag allerdings auch wieder nicht allzu teuer.

Jedoch auf die jährliche Förderungshöhen sind die zehn Euro betrachtet dann doch schon eine im teuersten Fall eher hohe Verwaltungskostenquote von bis zu etwa sieben Prozent (ungünstigstenfalls 10 Euro für 154 Euro, für 2014) pro Vertrag.

Michael Hüfner

Michael.huefner@hyfi.de

zum Artikel: „Riester-Zulagenstelle kostet jährlich über 100 Millionen Euro”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Riester
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
4.9.2018 – Axel Götz zum Artikel „Riester-Zulagenstelle kostet jährlich über 100 Millionen Euro” mehr ...
 
4.9.2018 – Gabriele Fenner zum Artikel „Riester-Zulagenstelle kostet jährlich über 100 Millionen Euro” mehr ...
WERBUNG