WERBUNG

Versicherungsmakler können Deckungslücken lösen

22.12.2020 – „In über 90 Prozent aller Fälle stellen wir fest, dass der Versicherungsschutz nicht bedarfsgerecht war.” Eine sehr gewagte Aussage. Gibt es dafür Beispiele?

Wie haben die Versicherungsberater die Haftung eines Sondereigentümers für seine vermieteten Eigentumswohnungen oder den Rechtsschutzbedarf einer Wohnungseigentümer-Gemeinschaft oder die Haftung eines Arbeitnehmers gegenüber seinem Arbeitgeber gelöst?

Was ist den Versicherungsberatern bei der Prüfung der VGB 2008 Stand 01.01.2012 (VG 1a-12) der Signal Iduna Versicherung aufgefallen? Versicherungsmakler lösen oftmals Deckungslücken (auch vermeintliche) über Konzepte oder Rahmenvereinbarungen mit Versicherern. Wie machen das die Versicherungsberater?

E. Daffner

daffner@gmx.de

zum Leserbrief: „Gewerbeordnung lesen und verstehen”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gewerbeordnung · Rechtsschutz · Versicherungsberater · Versicherungsmakler
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
22.12.2020 – Frank Golfels zum Leserbrief „Gewerbeordnung lesen und verstehen” mehr ...
 
22.12.2020 – Hubert Gierhartz zum Leserbrief „Gewerbeordnung lesen und verstehen” mehr ...
 
22.12.2020 – Peter Schramm zum Leserbrief „Gewerbeordnung lesen und verstehen” mehr ...