Versicherungsfremdes Produkt

17.8.2017 – Es ist erstaunlich, dass immer noch einige Versicherer sogenannte Fondspolicen anbieten und nicht, wie schon bei Wettbewerbern geschehen, vom Markt nehmen, oder besser noch erst gar nicht mit diesem versicherungsfremden Produkt gestartet sind.

Fondspolicen sind für den Kunden viel zu teuer, es werden nur hauseigene Fonds oder eine begrenzte Auswahl anderer Fondsgesellschaften angeboten. Das Risiko der Wertentwicklung geht voll zulasten des Kunden.

Die Alternative heißt Risikolebens-Versicherung mit fallender Todesfallleistung und Fonds-Station ohne Vertriebskosten-Aufschläge freischalten lassen. Diese Kombination schlägt aus eigener Erfahrung jede Fondspolice.

Wilfried Hartmann

wi_hartmann@t-online.de

zum Artikel: „Die beliebtesten Fondspolicen-Anbieter aus Maklersicht”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Fondspolicen · Risiko-Lebensversicherung
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG