WERBUNG

Versicherten jeder Beitragserhöhung hilflos ausgeliefert

30.8.2018 – Das Urteil des Oberlandesgerichtes ist ein Armutszeugnis. Im Kern sagt das Gericht: Wir sind sowieso schon überlastet und das ist uns zu kompliziert. Belästigt uns nicht mit solchen Themen.

WERBUNG

Tatsächlich sind die Versicherten, wenn dieses Urteil bestätigt, wird jeder Beitragserhöhung einer privaten Krankenversicherung hilflos ausgeliefert, denn wirksame Rechtsmittel dagegen bestehen dann nicht mehr. Man kann dann als Makler nur noch vom Abschluss von privaten Verträgen abraten. Zumindest bei solchen Gesellschaften, die schon mal durch extreme Prämiensteigerungen aufgefallen sind.

Oliver Ginsberg

o.ginsberg@tetrateam.de

zum Leserbrief: „Das ist ein Freifahrtschein für Betrug”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Beitragsanpassung
WERBUNG
Sie sind gefragt!
Bild: Pixabay, CC0

Warum schließen Hausbesitzer mehrheitlich keine Elementarschadendeckung ab?

Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen aus Ihrem Vermittleralltag in der aktuellen Leser-Umfrage, die Sie über diesen Link erreichen.

Die Umfrage ist kurz und anonym. Die Ergebnisse finden Sie im VersicherungsJournal-Extrablatt 1|2020, das an 23. März erscheint.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
30.8.2018 – Peter Schramm zum Leserbrief „Das ist ein Freifahrtschein für Betrug” mehr ...
WERBUNG