Versicherte würden sich bei Veröffentlichung sehr beklagen

8.2.2018 – Ich würde mich als Versicherungsnehmer wohl sehr beklagen, wenn die von meiner privaten Krankenversicherung (PKV) abgelehnte Behandlung inklusive Krankheitsbild veröffentlicht würde. Oder im Beschwerdefall die Versicherungssumme meines Hausrats deswegen öffenltich wird, weil ich mich über die Leistungskürzung wegen Unterversicherung beklage. Das geht wohl wirklich nicht.

WERBUNG

Rainer Weckbacher

rweckbacher@aol.com

zum Leserbrief: „Nicht über lange Bearbeitungsdauer beschweren”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Beschwerde · Private Krankenversicherung
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

weitere Leserbriefe
WERBUNG