WERBUNG

Versicherer nicht in der Lage, die Zusammenhänge zu klären

16.1.2020 – Es ist erschreckend, dass selbst der klagende Versicherer (Rechtsabteilung/ Juristen) nicht in der Lage war, die Zusammenhänge vor Einreichung der Klage zu klären. Es ging immerhin anteilig um eine Summe in Höhe von 300.000 Euro!

Welche Chancen hat ein Patient, der sich vertrauensvoll in die Behandlung eines Arztes/ Krankenhauses/ einer Hebamme begibt? Ich möchte nicht unter Zeitdruck/ Schmerzen erst zu meinem Anwalt, bevor ich zum Arzt gehe!

Volker Arians

volker.arians@t-online.de

zum Artikel: „Regressforderung scheitert an Doppelversicherung”.

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe