WERBUNG

Vermittlung einer PHV braucht ordentliche Beratung und Dokumentation

21.4.2020 – Volle Zustimmung zum Leserbrief von Frau Jargon. Ergänzen möchte ich noch, dass die leider sehr weit verbreitete und in vielen Online- und Printmedien zu lesende Meinung, dass die private Haftpflichtversicherung (PHV) ein einfaches Produkt sei, durch solche Urteile klar widerlegt wird.

Die Mehrheit der Menschen in unserem Lande hat einfach ein zu geringes Wissen rund um das Thema Haftung. Hingegen wird Riester als schwierig und beratungsintensiv dargestellt. Tatsache ist aber auch, dass die Vermittlung einer PHV ohne ordentliche Beratung und Dokumentation ein höheres Haftungspotenzial als zum Beispiel eine Riester-Rente hat.

Andreas Reissaus

reissaus@gmx.de

zum Leserbrief: „Be- und Entladeschäden in PHV mitversichern”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Haftpflichtversicherung · Rente · Riester
WERBUNG
WERBUNG
Der Weg zum richtigen Makler-Verwaltungsprogramm

Bei der Kundenbetreuung ist die optimale Unterstüzung durch Software eine große Hilfe. Aber wie finden Sie das System, das schnell, verlässlich sowie passend ist und Sie wirklich erfolgreicher macht? Antworten gibt Sascha Zingler im aktuellen Podcast.

Zusätzlich profitieren Sie von unserem neuen, konzentrierten Podcast-Konzept: In jeder Folge wird nun ein einziges Schwerpunktthema mit all seinen Facetten ausführlich besprochen.

Zu den einzelnen Ausgaben gelangen Sie hier.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG