Verbraucherschutz erkennt eher den Nutzen der Ärzte

30.1.2018 – Die Versicherungsbranche und die Vermittlerverbände stehen nicht wirklich hinter denjenigen, von denen sie abhängig ist, nämlich den Vermittlern. Hier wird alles verschlafen, was es nur zu verschlafen gibt. Das ist eine Schande ohnegleichen.

Ich frage mich nur, wenn der Vermittler nicht mehr geschützt wird, was passiert dann eines Tages mit der Versicherungsbranche und wer vor allem sorgt dann für die üppigen Gehälter der Vorstände?

Dagegen ist die Lobby der Ärzte in der Politik sehr starkt vertreten, nur leider nicht zum Wohl der Patienten, sondern eher dem Interesse geschuldet, die Leute möglichst früh sterben zu lassen, damit sie eine Last weniger in den Sozialversicherungssystemen sind. Daher werden Ärzte nie per Gesetz verpflichtet werden, den Patienten über Behandlungsalternativen zum Wohl der Patienten aufzuklären und das auch zu dokumentieren.

Ärzte müssen nur über die Risiken der Behandlung aufklären, die sie selbst als die einzige Alternative definiert haben, die aber für den Patienten die schlechteste ist. Die Lobbyarbeit ist möglicherweise etwas wert, wenn es um das Wohl der Ärzte geht, nicht aber um das Wohl der Patienten. Daher ist es doch naheliegend, warum Ärzte eine bessere Lobby haben.

Im Unterschied zu den Versicherungsvermittlern erkennt der Verbraucher den Nutzen der Ärzte eher und ist daher in seiner Meinung geblendet. Wer es besser mit ihm meint, vermag er genau deswegen nicht zu wissen.

Nicola Kerler

kerlerversmakler@t-online.de

zum Leserbrief: „Gute Lobbyarbeit ist etwas wert”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Dr. Daniel Sodenkamp - Ärzte haben kein Interesse daran, Patienten früh sterben zu lassen. mehr ...

Andreas Reissaus - Erschreckend ist der geringe Organisationsgrad der Vermittlerschaft. mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Berufsverband · Sozialversicherung · Versicherungsvermittler
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG