Unter Radikalkur stellt man sich etwas Intelligentes vor

14.6.2017 – Die Headline „Radikalkur für das Sozialversicherungs-System” ist irreführend. Das ist so, als hätte man 1989 (Mauerfall) von einer Revolution gesprochen. Dabei war lediglich etwas in die Brüche Gegangenes in etwas Bestehendes übergegangen.

WERBUNG

Eine Revolution wäre es, wenn Deutschland sich in Gänze erneuert hätte. Und dieser Artikel hier? Die Experten rechtfertigen einfach zum x-ten Mal die Anwendung der altbekannten „Zitronenpresse” (Kürzungen) auf die „Zitrone” (Menschen und Firmen). Unter Radikalkur stelle ich mir etwas Intelligentes vor.

Etwas, das die überholte Marke „Adenauer” endlich durch eine moderne Marke ersetzt, hinter der steht: Gesundheitsleistungen und Krankenversicherungen dürfen keine wirtschaftlichen Wettbewerbsleistungen sein; Rentenversorgung steuerfinanziert durch alle; bedingungsloses Grundeinkommen für jeden, gegenfinanziert durch Abschaffung der überkommenen Sozial-Industrie einschließlich gGmbHs und Kontrolleuren, die Menschen zu unmündigen und initiativlosen Wesen macht.

Leider haben wir es aber mit Hofnarren zu tun – und Posten- und Pöstchensicherung. Eine Revolution täte wirklich not. Nur wo bleiben die Jungen Wilden?

Susanne Richter

sr@dorotheenstadt.de

zum Artikel: „Radikalkur für das Sozialversicherungs-System”.

WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...

Leserbriefe zum Leserbrief:

Peter Agsten - In welchem Elfenbeinturm leben lebensfremde Wissenschaftler? mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesundheitsreform · Rente · Sozialversicherung
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

weitere Leserbriefe
15.6.2017 – Karl Kreis zum Artikel „Radikalkur für das Sozialversicherungs-System” mehr ...
WERBUNG