WERBUNG

Übermotivierter Sachbearbeiter sollte sich schämen

16.3.2020 – Der versicherte Beitragszahler ist also zweifelsfrei auf Krankentagegeld angewiesen. Dass eine Krankenkasse sich hier auf einen Formfehler beruft und durch weitere Instanzen geht, kann ich nur mit einem Wort beschreiben: Korinthenkacker (dieses Wort stellt nach Urteil nicht zwingend eine Beleidigung dar). Schämen sollte sich der übermotivierte Sachbearbeiter.

Hans Hauser

Hans_Hauser@gmx.de

zum Artikel: „Wann die Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigung fristgerecht ist”.

WERBUNG

Leserbriefe zum Leserbrief:

Peter Schramm - Abweichendes Vorgehen steht dem Sachbearbeiter nicht zu. mehr ...

WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe